MacBook: welche der beiden 160GB Festplatten?

sevenofnine

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.06.2006
Beiträge
1.290
Punkte Reaktionen
13
Hallo,
ich habe im Warenkorb von Alternate zwei Platten für mein MB liegen, kann mich nach allen Festplatten Diskussionen hier im Forum aber nicht richtig entscheiden:

1. Samsung 160 GB HM160HI (SpinPoint M80S)

oder

2. Western Digital WD1600BEVS (WD Scorpio)

will noch heute die Bestellung absenden !!! da ich die Platte am Wochenende drin haben muss.
Evtl. kann mir jemand zur einen oder anderen raten bzw abraten.

Gruß Marco
 

timminger

Mitglied
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
183
Punkte Reaktionen
11
warum nur 160 gig?
bei avitos gibt es die wd mit 250 gig aktuell für 144€!

l.g.
timminger, der zwar keine ahnung hat, was du für die beiden
anderen zahlst, der aber schon hofft, seine 250er morgen
einbauen zu können:D
 

muslar

Mitglied
Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
257
Punkte Reaktionen
2
Hab die Samsung von Alternate - bin mit der im MacBook sehr zufrieden sehr leise, braucht wenig Strom und die Datentransferrate ist echt hoch
 

An-Jay

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.06.2004
Beiträge
2.264
Punkte Reaktionen
128
Laut Signatur hat der Threadersteller aktuell eine 120GB Platte eingebaut, die schon relativ voll sein dürfte (warum will man sonst mehr Platz?)

Ob da eine 160GB HD eine nachhaltige Verbesserung ist? Bringen es die real 37 komma irgendwas Gigabyte mehr?

Wenn das Budget nicht zu stark limitiert ist, würde ich auch sagen: Nimm besser die WD 2500BEVS mit 250GB.

Weil wenn du aktuell >100GB an Daten hast, dann würde das bei einer 160er mit real knapp 150GB bedeuten, dass die Platte schon wieder zu 2/3 voll wäre. Bei vollen Platten bricht aber die Geschwindigkeit ein...

Bei einer 250er wäre noch reichlich freier Platz, also kein Geschwindigkeitsnachteil. Darüber hinaus sind die 250GB HDs aufgrund der hohen Datendichte auf den einzelnen Platten an sich fast so schnell wie HDs mit 7200 rpm.

Und die WD mit 250GB soll ausserdem seeehr leise sein.

Alles hier nachzulesen, da wird die WD2500BEVS unter anderem dem 160GB-Modell gegenübergestellt.
 

timminger

Mitglied
Dabei seit
20.01.2007
Beiträge
183
Punkte Reaktionen
11
danke an-jay,
das wollte ich mit der 250er platte auch als denkanstoss geben!

l.g.
timminger
 

sevenofnine

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
18.06.2006
Beiträge
1.290
Punkte Reaktionen
13
Hey,
sorry die 120 GB HDD ist seit einer Woche wieder im externen Gehäuse da ich sie täglich am Mini auf der Arbeit benötige.
Vom Platz her war die o.k. waren immer so 10-20 GB frei, bevor ich mir jetzt aber wieder eine 120er kaufe bau ich mir lieber eine 160 er rein. Respektive mein Nachbar baut :) ich schaue zu und trinke Kaffee.

Daher die Frage der 160 GB, ich glaube ich bestelle jetzt die WD.

Gruß Marco
 

An-Jay

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.06.2004
Beiträge
2.264
Punkte Reaktionen
128
Hey,
sorry die 120 GB HDD...
Vom Platz her war die o.k. waren immer so 10-20 GB frei

Nur so nebenbei: 10 freie GB sind schon ziemlich am Limit für OS X.

Edit: Faustregel, mind. 10% sollten frei bleiben. Weniger mach keinen Spass mehr, weil dann OS X mitsamt RAM-Paging und Caches teilweise massiv ins Stocken gerät.
 

Smurf511

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.06.2004
Beiträge
2.505
Punkte Reaktionen
82
Hi,

meine Meinung dazu:
Fragst Du 4 Experten, kriegst Du 5 Empfehlungen.

Ich habe genau dieselbe Frage bei mir anders gelöst, indem ich ein Packard Bell Store & Save 2500 160 GB Gehäuse gekauft habe. Dort ist in meinem Fall eine Hitachi verbaut gewesen, in Fall eines Freundes eine Samsung, beide sind leise, schnell und zuverlässig.

Kleiner Nebeneffekt ist, das in dem Gehäuse jetzt die vorher verbaute 100 GB Platte dreht.....

....weiss der Smurf

P.S. Das Ding kostet aktuell bei dem lokalen Saturn Händler 89 Euro...
 

mac_friend

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.04.2007
Beiträge
2.642
Punkte Reaktionen
92
Wie kommst Du darauf? Stehe vor der gleichen Entscheidung und bräuchte da ein paar gute Hinweise... ;)

pappeler

Die Samsung, macht schon in MacBooks Probleme, außerdem wurde mal in irgendeiner Zeitung ein Vergleichstest von verschiedenen 2,5" HDs durchgeführt. Und siehe da, die WD schnitt besser ab als die Samsung ;)

edit:
Bei weiteren Fragen kann viellt. hier geholfen werden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten