MacBook Verfärbung: Problem jetzt behoben?

  1. wenigtelefonier

    wenigtelefonier Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen,

    heute habe ich auch an meinem MB (Produktion KW22) diese ekligen Verfärbungen festgestellt. Bevor ich es zu Apple gebe, wollte ich aber gern von Euch wissen, ob sich das lohnt. Ich meine, wird im Austausch jetzt ein Material verwendet, das sich nicht mehr (so leicht) verfärbt? Wie sind die Erfahrungen derjenigen, die das TopCase (Handballenauflage) bereits haben austauschen lassen?

    Grüsse.
    David.
     
    wenigtelefonier, 25.09.2006
  2. HumanOfTheWeek

    HumanOfTheWeekunregistriert

    Mitglied seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    7
    Austausch? Bis jetzt hälts bei mir. Kein Abrieb mehr auf den Tasten, saubere Auflage...

    Denke, dass Apple das Problem im Griff hat.
     
    HumanOfTheWeek, 25.09.2006
  3. dsquared2

    dsquared2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    Denke ich auch...
     
    dsquared2, 26.09.2006
  4. k-mile

    k-mileMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    2.983
    Zustimmungen:
    76
    Bei meinem Book wurde noch nichts gewechselt, doch ich hab es vor knapp 3 Monaten gekauft und sehe keine Verfärbungen. Auch bei Freunden und in den Läden kann ich das VerfärbungsProblem nicht mehr finden. Denke es gehört nun endlich
    zur Vergangenheit ;)
     
    k-mile, 26.09.2006
  5. dsquared2

    dsquared2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    Sehr gut.. Bin nur gespannt, wann denn dann auch das RSS Syndrom der Vergangenheit angehört !
     
    dsquared2, 26.09.2006
  6. sciuk

    sciukMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Komisch. Ich hab ein neues Topcase bekommen weil sich tstatur und das Topcase selbst gelb verfärbte. Und jetzt 6 wochen später geht der scheiß wieder los....neben dem ollen Lüfter der röhrt wie ein elch in der Brunft.

    Und bevor irgendwelche Spaßmeier jetzt glauben lustig zu sein...NEIN ich habe immer mit sauberen Fingern getippt!
     
    sciuk, 03.10.2006
  7. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Unsers verfärbt sich nicht,kann sein das es damit zu tun hat das wir ein Schwarzes haben.
     
    Rick42, 03.10.2006
  8. sciuk

    sciukMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    gut möglich....logisch oder?! müßte sich ja erst entfärben um dann gelb zu werden ! lol

    wahrscheinlich wußte Apple das und hat deswegen ein schwarzes auf den Markt gebracht ("böswillige Unterstellung!")
     
    sciuk, 03.10.2006
  9. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Tja,damit wäre der Aufpreis ja gerechtfertigt. :cool:
     
    Rick42, 03.10.2006
  10. Manni2004

    Manni2004MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    hi, habe meins vor 3 Monaten gekauft und nun verfärbt es sich auch,habe erst versucht es zu reinigen aber das hilft nicht wirklich. Zwei bereiche sind extrem betroffen, einmal rechts wo der Handballen aufliegt und dann auf der taste unter den tinkpad. Wie kann ich die Producktions Woche feststellen ?
    MFG
    Manni
     
    Manni2004, 03.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Verfärbung Problem
  1. AppleNewEra
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    102
  2. baeumer
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    185
  3. Marc T.
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    586
  4. mc84
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    572
    arc-en-ciel
    28.01.2007
  5. Maniac82
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    941
    hello-o
    06.02.2007