MacBook verbiegt sich

zzz-maeitereder

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
3
Hallo liebe Leute,

habe mein MacBook jetzt seit Dezember 07 und bin so sehr zufrieden.
Bloß zwei sachen fucken mich gerade richtig ab.

Zu einem ist es die hohe Temperatur die das Dinge immer in sich hat.
(Idle = 40-55 Grad - Vollast = max. 80 Grad) Komischer weise ist die Airport Karte oft am wärmsten in der ganzen Kiste. Außer wenn ich was mache was die CPU zum rattern bringt.

Durch die hohen Temperaturen hat sich wohl mein Plastik auch verbogen.
Ist mir heute erst aufgefallen. Schön über den Anschlüssen. Benutze die selten.
Strom und ab und zu Netzwerkkabel, USB und so total selten.
Hier mal zwei Bilder...


(Nicht wundern, habe ab und zu mit dem USB Stecker leicht daneben gezielt.)

Könnt Ihr was dazu sagen? Hat jemand auch solch ein Problem?
Habe nur die vielen gelesen die im Bereich des Pads risse haben die durch das Magnet Teil verursacht werden, aber nicht in dem Bereich wo die Anschlüsse liegen.

Werde morgen mal bei apple anrufen und schauen was die mir anbieten.
Denn für 1200 Euro nehme ich keine Fehler in kauf, auch keine Schönheitsfehler. Erst recht nicht wenn ich dafür nichts kann.
 

Madl_2

Mitglied
Mitglied seit
09.08.2006
Beiträge
98
Der link für die Bilder funzt net. ;)


Gruss


Edit: Bei mit steht es auch ein wenig ab. Aber nicht so dolle.
Würde ich bei Apple reklamieren.
 

AssetBurned

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2005
Beiträge
2.183
hmmm das schaut so aus als wenn das topcase rausgehebelt wurde.

übrigens du hast fussel im FW port.
 

Naphaneal

unregistriert
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
5.787
hat da einer versucht die USB-ports wieder ins gehäuse zu hebeln, oder wie kommen die kratzer zustande?

daß die kiste so heiß wird könnte an der unterlage liegen, evtl. kann die abluft nicht gut zirkulieren...

oder da is zuviel wärmeleitpaste verwendet worden...wie bei den ersten MBP's
 

calomatic

Mitglied
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
162
ja, ist ein bekanntes problem. hab ich beim kumpel auch schon gesehen. ich würde es reklamieren gehen. wäre doch ein grund für ein mbp. ;)
 
S

Sevho

Ich würde keine Minute fackeln und das Book einschicken, bzw. zu Gravis bringen. Is ja ne richtige Beule drin. Die höhere Temp ist ja nunmal normal aber das geht gar nicht.
 

zzz-maeitereder

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
3
Jo werd morgen wie gesagt erstmal bei apple anrufen.
Einen Store oder ähnliches habe ich leider nicht in der unmittelbaren Nähe.

Und ich will mich nochmal korrigieren.
Habe eben einen Film encodiert und da sagte mir istat nach ca. 2-3 Minuten das meine CPU eine Temp von 94 Grad erreicht.
Leute das geht doch gar nicht klar!
Erinnern wir uns mal an Physik damals in der Schule...
Bei dem Punkt fängt Wasser langsam an zu kochen.
:mad: :mad: :mad:
 

crizzle

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
129
also mit garantie oder so wirste da nich weit kommen, weil apple keinerlei garantie für äussere schäden gibt....

und wegen support: des macbook kannst du NICHT einschicken, du musst bei einem service provider in deiner nähe vorbeischauen, auch wenn dieser 60 km von dir entfernt ist...
 
S

Sevho

also mit garantie oder so wirste da nich weit kommen, weil apple keinerlei garantie für äussere schäden gibt....

und wegen support: des macbook kannst du NICHT einschicken, du musst bei einem service provider in deiner nähe vorbeischauen, auch wenn dieser 60 km von dir entfernt ist...
Wenn man keine Ahnung hat, bitte nicht so ein Unsinn schreiben. Stimmt beides nicht!
 

crizzle

Mitglied
Mitglied seit
02.09.2005
Beiträge
129
na und ob, ich würde des auch nich einfach so hinschreiben, hab doch selber erfahrung damit gemacht!!!!!
 
A

aze

jain, ihr beiden!

apple übernimmt tatsächlich keine schäden am äußeren gehäuse. war bei mir so mit dem bottomcase (defekte sleep led). das wurde nicht ausgetauscht. komischerweise hats nach der reparatur wieder funktioniert (vielleicht nur ein wackler?! wer weiß...)

auf den bildern ist aber das topcase beschädigt. und das wurd bei mir schon 2 mal ausgetauscht. meins geht übrigens an der selben stelle etwas auseinander, allerdings nicht ganz so stark, das scheint irgendwie ein chronischer fehler zu sein :(

versuchen kannst es auf jeden fall, wenn kein ASP in der nähe ist, bei apple anrufen und die links zu den fotos nennen... vllt kommst ja damit durch... ich drück dir die daumen :)
 
S

Sevho

Wenn am Äußeren eine Beschädigung auf Grund eines techn. Defekts entstanden ist fällt das sehr wohl unter die Garantiebestimmungen.
 

djofly

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
2.879
Da es sich um einen Mangel handelt greift unabhängig von der Garantie auf jeden Fall die gesetzliche Sachmängelhaftung (Gewährleistung)! Das erste halbe Jahr für die Beweislastumkehr ist auch noch nicht rum, also kann sich Apple soviel auf die Garantiebestimmungen berufen wie sie wollen, den Mangel müssen sie beheben.
 
Oben