macbook unglaublich langsam

Diskutiere das Thema macbook unglaublich langsam im Forum Mac OS X & macOS.

  1. tinc.

    tinc. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.09.2006
    hab seit kurzem office for mac 2008 installiert.(hab noch os x, also kein leopard) muss jetzt gerade eine längere arbeit mit word erstellen und das macbook wird tierisch langsam. word reagiert sehr träge und muss dauern laden und lässt sich am ende nicht richtig schließen, so dass ich häufig neustart machen muss, damit der rest normal schnell läuft.
    woher kann das kommen und was kann ich dagegen tun
     
  2. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    du hast die ursache schon genannt...office 2008...

    lösung:

    office 2008 schmeiß weg und hol dir neoOffice oder OpenOffice.
    rechte bereinigen, platte prüfen, und wenn alles nichts hilft, alten zustand wiederherstellen.
     
  3. kakashi

    kakashi Mitglied

    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    yep...office 2008 ist sehr langsam...hatte vor dem update bei mir sogar immer wieder aufhänger und abstürze...
    die abstürze sind mittlerweile wieder im griff aber die performance lässt zu wünschen übrig. wenn du eine längere arbeit schreibst und jetzt noch die wahl hast würde ich auf eine alternative setzen.
    naphaneal hat ja schon welche genannt.
    mellel sieht auch sehr geeignet aus (vor allem für wissenschaftliche arbeiten)
     
  4. Quaoar

    Quaoar unregistriert

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Schalte bei Office 2008 mal die Grammatikprüfung bei der Texteingabe ab, das hilft vielleicht schon.
     
  5. kakashi

    kakashi Mitglied

    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    19.12.2006
    hatte bei mir die rechtschr. und die grammatik überprüfung aus und es hat leider nur minimal geholfen...
     
  6. tinc.

    tinc. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.09.2006
    das hört sich ja nicht so gut an. hatte vorher die vorversion von einem bekannten aber die ist nun leider gelöscht und in nächster zeit werde ich nicht an die alte version rankommen. sonst gibt es keine abhilfe? was heißt, recht reparieren und wie bereinige ich die festplatte?
     
  7. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    starte das festplattendienstprogramm

    da sind die buttons zugriffsrechte reparieren und volume reparieren.

    beides ausführen
     
  8. tinc.

    tinc. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.09.2006
    ok danke. ich habs gefunden. aber da ich von diesen technischen dingen wenig ahnung habe;) nochmal die frage: kann dabei irgendwas wichtiges gelöscht werden oder wird die leistung einfach optimiert?
     
  9. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    sofern das programm nicht abstürzt, kann da nix passieren. da werden die rechte wiederhergestellt und die platte auf fehler geprüft, die dann behoben werden, sofern machbar.
    wenn beides aber nicht geholfen hat, mach mal nen hardwarecheck.

    systemscheibe 1 einlegen und neustart mit gedrückter D-taste. dann komplett laufen lassen.
     
  10. bigmatze

    bigmatze Mitglied

    Beiträge:
    961
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    18.04.2007
    hast es denn mal ohne die grammatikprüfung versucht?

    ich war zunächst auch sehr enttäuscht, ohne die grammatikprüfung gehts dann aber flüssig :) und wirklich sinnvoll ist die sowieso nicht..
     
  11. Quaoar

    Quaoar unregistriert

    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    21.06.2006
    Kaputt machen kannst Du mit der Reparatur der Zugriffsrechte und des Volumes eigentlich nichts, allerdings wird es Dir bei Deinen anscheinend durch Office 2008 verursachten Problemen auch nichts nützen. Die Software ist beim momentanen Stand einfach Schrott. Punkt.
     
  12. tinc.

    tinc. Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.09.2006
    noch nicht, weil oben geschrieben wurde, dass es nicht wirklich was bringt. aber ich werde es auf jeden fall mal versuchen. es kann nur besser werden;)
     
  13. macminimal

    macminimal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.03.2008
    Hole dir lieber iWork 08, wenn du viel schreibst oder sonstiges. Ich kann nur meinen, sehr empfehlenswert. Ansonsten reicht auch die OpenOffice Version ;)
     
  14. palmann

    palmann Mitglied

    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Zur Überbrückung bis 2008 richtig läuft, würde ich dir dann auch das kostenlose NeoOffice empfehlen.

    Gruesse, Pablo
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...