Macbook u. andere Probleme

  1. jreef

    jreef Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    2
    Also ersteinmal möchte ich meine Überzeugung aussprechen. Ich bin Mac-Neueinsteiger.Habe mich intensiv über die Produktpalatte informiert usw.Bin viele Foren durchgegangen und habe mich letzendlich für ein MacBook entschieden, das es für meine Bedürfnisse das beste zu sein scheint. Einsatz ist Privat sowie Geschäftlich....

    ....vor 4 Wochen habe ich mir ein MacBook zugelegt bei MacTrade in Hamburg. Bin von anfang an bis heute überzeugt vom Macbook und ich will auch kein anderes Gerät dafür haben wollen.Mein Book lief super. Hatte nach 2 Wochen nun die selben Shutdown probleme wie einige andere User auch.Habe das Gerät 1 Tag Später zu MacTrade gebracht.(Shutdown-probleme trat am selben Tag auf, an dem Macnews.de schon die Ursache von dem IT-Techniker veröffentlicht hat).Habe es bei MacTrade angesprochen, die sagten jedoch zu mir, dass sie zu diesem Zeitpunkt nichts davon wüssten und ich sowieso der erste gewesen bin, der mit diesem Problem zu ihnen gekommen ist.Ich habe Ihnen gesagt, dass ich es auch Geschäftlich nutze und eine hohe Priorität einfordere...

    ...nun gut....

    ...heute bekam ich eine e-mail in der Stand das ich mich wohl noch weiter gedulden muss, da sie momentan keine Lieferung der geforderten Teile bekommen können....

    ...jetzt kommt ihr !

    Ich habe im großen "MacBook-Shutdown-Thread" gelesen das manche sogar ein neues Gerät bekommen haben, da sie noch innerhalb der 2 Wochen waren...Ich bin auch in den 2 Wochen, jedoch bieten sie mir nur ein Leihgerät zu "günstigen Konditionen" an....

    Ich würde gerne wissen, was ich noch machen kann? Ich bin echt ratlos, soll ich jetzt Woche für Woche warten, bis sie irgendwann mal das gewünschte Ersatzteil bekommen oder kann ich ein neues Gerät einfordern. Mein Macbook ist zur Zeit länger bei MacTrade, als ich es jemals in der Hand hatte, das macht mich als Mac-Umsteiger echt traurig.

    Freue mich über jeden Hilfreichen Vorschlag über weitere Vorgehensweisen...
     
    jreef, 13.09.2006
    #1
  2. erko

    erko MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    45
    2 Wochen Umtauschrecht ohne Angabe von Gründen gilt bei Fernabsatz, also bei Kauf im Versandhandel. Stationärer Handel muss nichts zurücknehmen.

    Ansonsten kann ich Dir leider nicht viel dazu sagen. Ich würde vielleicht versuchen, ein Ersatzgerät zu bekommen - muss ja vielleicht nicht unbedingt ein Macbook sein. Ich selbst werde mir heute auch noch ein Macbook bestellen. Aber ich halte meinen derzeitigen Rechner einsatzbereit, auch in Zukunft als Backup. Und das neue Gerät werde ich ausgiebig testen, bevor ich ernsthaft damit arbeite.

    Grüße,

    erko
     
    erko, 13.09.2006
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macbook andere Probleme
  1. sportbiber2@web
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    159
    roedert
    06.12.2016
  2. SoundAuthority
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.487
    SoundAuthority
    30.12.2014
  3. golfons
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    341
    golfons
    27.10.2014
  4. nex86
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    511
    nex86
    08.09.2014
  5. DerDan07
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    832
    coolboys
    17.10.2013