MacBook - Symbolleiste verschwindet immer

xNetBullx

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.01.2021
Beiträge
19
Hi,

meine Frau ist der MacBook Fan. Ich bisher eher mit Linux, Windows und Android unterwegs.
Nun habe ich ihr ein MacBook gekauft und gleich den IT Support am Hals. ;o)

Aktuelle Frage die ich nicht lösen kann:
Wenn ich Anwendungen/Fenster im Vollbildmodus habe, muss ich mit der Maus immer zum Oberen Bildschirmrand um dort das Menü zu sehen. Kann man das auch permanent einblenden?

Ich bin nur ein dummer Win/Linux/Android User, aber googlen kann ich schon. ;0) Vermutlich sind diese Informationen gut versteckt.
Derzeit überlege ich ob ich Windows in die Verbannung schicke und auf Apple umsteige, da wo ich ein schönes UI mit hübscher Hardware brauche.

LG xNBx
 

don_michele1

Aktives Mitglied
Registriert
07.03.2004
Beiträge
2.275
Bildschirmfoto 2021-01-16 um 17.50.41.jpg
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
8.028
Aktuelle Frage die ich nicht lösen kann:
Wenn ich Anwendungen/Fenster im Vollbildmodus habe, muss ich mit der Maus immer zum Oberen Bildschirmrand um dort das Menü zu sehen. Kann man das auch permanent einblenden?

Im Vollbildmodus meines Wissens nicht, da ist es ein Feature, dass die Leiste nicht immer da ist. Wenn die Liste zu sehen bleiben soll kann man einfach das Fenster zoomen (Doppelklick auf die Titelleiste des Fensters).
 

xNetBullx

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.01.2021
Beiträge
19
Dann bleibt das beim nervigen verschwinden der Symbolleiste?
Hab das damals beim Windows als erstes immer abgeschaltet.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.938
Ja, oder man gewöhnt sich an, nicht wie unter Windows, immer alle Apps mit maximierten Fenstern zu nutzen.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
8.028
Wenn in den Systemeinstellungen nicht aktiviert ist das diese Aktion die Anwendung ins Dock legt.

Default ist mittlerweile "zoomen". Das hat sich irgendwann geändert, hab es diesmal mitbekommen, weil ich mein M1 MPB ohne Migration neu eingerichtet hab.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.746
Dann bleibt das beim nervigen verschwinden der Symbolleiste?
Unter High Sierra kann man z.B. in Safari anhaken, daß die Symbolleiste auch im Vollbildmodus eingeblendet bleibt.
Allerdings sprichst du im ersten Post auf einmal von den Menüs, also der Menüleiste…
Wenn es um die geht, verzichte einfach auf den Vollbildmodus und zieh die Fenster so groß wie möglich, aber ohne Vollbild.
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.750
Nutze einfach diesen Vollbildmodus nicht - halte die alt-Taste gedrückt, wenn du auf das grüne Maximier-Zeichen klickst. Dann maximiert sich das Fenster und die Leiste bleibt vorhanden. Der Sinn des Vollbildmodus ist es ja gerade, alle anderen Sachen auszublenden. Leider muss man immer mit alt klicken, das ist ein wenig nervig.
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
8.028
Dann bleibt das beim nervigen verschwinden der Symbolleiste?

Es ist ja nicht wirklich das "maximieren", das du von Windows kennst, sondern der Vollbildmodus. Das "maximieren" Verhalten von Windows entspricht am ehesten dem Verhalten wenn Du mit gedrückter alt-Taste auf das grüne Symbol beim Mac klickst, oder wie oben erwähnt doppelt auf die Titelleiste (wenn der Doppelklick entsprechend konfiguriert ist, wie @AgentMax netterweise angemerkt hat).
 
Oben Unten