Macbook runtertakten?

Diskutiere das Thema Macbook runtertakten? im Forum MacBook

  1. wuseldusel

    wuseldusel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    17.11.2007
    hi,
    ich würde gerne mein macbook (2,0 C2D / Dez. 07) für den mobilen gebrauch heruntertakten.
    1,4 oder 1,6 würden mir für meinen mobilen gebrauch (textverarbeitung) locker reichen. sinn sollte sein, akuuleistung zu sparen und vor allem die hitzeentwicklung im sommer zu reduzieren (folglich: weniger lüfterdrehzahl, weniger stromverbrauch).

    mag mir wohl jemand einen tip geben, womit ich sowas anstellen kann?
     
  2. Cosmic7110

    Cosmic7110 Mitglied

    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    1.865
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    das macht das macbook automatisch
     
  3. atibens

    atibens Mitglied

    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    17.05.2007
    coolbook suchen
     
  4. Big Shot Boy

    Big Shot Boy Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    kann man das auch so einstellen das es auch weniger leistung hat wenn es am strom hängt? denn coolbook will ich echt nicht kaufen
     
  5. atibens

    atibens Mitglied

    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    17.05.2007
    ja das kannst du mit coolbook machen - du setzt die Vcore also die CPU Spannung runter und kannst auch festlegen wie hoch die CPU takten soll bei Akku/Netzbetrieb - Das Programm kostet nicht die Welt und ist genau das was Du suchst ;) :keks:


    http://coolbook.se/CoolBook.html
     
  6. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Aber wie immer Vorsicht. Habe sowas damals mit meinem Vaio gemacht und gehst du zu weit runter (falls das bei dem Tool überhaupt geht) kann es passieren, dass du hin und wieder nen Freeze bekommst. Ansonsten kann sowas extrem viel bringen. Bei meinem Sony konnte ich den Vcore um fast einen Drittel senken. Brachte bessere Temps und nen enormen Akkusprung :)
     
  7. KongoApe

    KongoApe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    27.03.2007

    hardware-controll gibt es für lau und läuft schon seit gut über 2 Jahren auf dem centrino. cpu-Takt von 1,9 gesenkt auf 600 MHz. Ohne Freezing
    http://img102.imageshack.us/img102/8122/aufnahme2ah3.jpg
    Manche iNet-Seiten gehen mit der 600-MHz Maschine schneller auf, verglichen mit dem mbp2,2; auch via airport?

    coolbook kaufe ich mir sicher nicht mehr; hatte einen Lizenzcode für das mb! funktioniert wohl nicht mehr für das mbp? Eine Überschreibung auf das pro wurde auch nicht akzeptiert.....man sollte wohl einen neuen code kaufen?:confused: Geld ist da, aber vom Prinzip her, muss man nicht immer alles akzeptieren; auch diplomatisch gesehen......
    der typ, welcher coolbook verkauft, ist mir eh suspekt! :D

    mein fazit zu coolbook: Geldschneiderei! Bin eh gerade am überlegen, ob ich mir nicht wieder ein IBM hole?
    hardware-controll gibt es für lau...aber das mbp hat kürzere accu-Ladezeiten und der akku läuft fast genauso lang, wie beim low-tactec-Gerät...
     
  8. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Jo Hardware Controll rockt schon. Ich war damals meine ich auf nem VCore von 1,3 oder so und das bei vollem Takt. Konnt auch UT und Konsorten problemlos ohne Freezes zocken. Standart war glaube ich immer 1,9 V. Also extreme Einsparung :)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...