MacBook Retina Late 2013 aufrüsten mit SK Hynix SSD

T

Townmaster

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.10.2019
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
mittlerweile bin ich wirklich am Verweifeln. Habe vor, mein Macbook Retina Late 2013 mit der SK Hynix P31 PCIe Gold 1TB aufzurüsten.

Alte SSD ist ausgebaut, aber er erkennt die Neue nicht. Daher kann ich weder iOS installieren, noch aus einem Backup wiederherstellen. Habe gelesen, dass SK Hynix ein Softwareupdate gebracht hat, damit die SSD erkannt wird und dieses über meinen M1Max Mac (mein Primärrechner) via Windows Parallels auf die Festplatte geschoben, bin mir aber nicht ganz sicher, ob das geklappt hat, bzw wie ich das überprüfen kann.

Als externe SSD mit Case wird sie erkannt, nur intern nicht. Habe auf sie jetzt extern OS X Mavericks gespielt und hoffte, dass ich so auf Big Sur upgraden kann jnd sie dann erkannt wird. Upgrade funktioniert aber auch nicht (nicht via Mac Store und wenn ich die Installationsdatei so rüberziehe kommt irgenwas mit fehlender Partition).

Ich bin ehrlich gesagt mit meinem Amateur-Latein am Ende und weiß nicht, wie ich mein altes Backup auf der neuen SK Hynix SSD (als interne SSD für das 2013er Macbook) zum Laufen bekommen kann.

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank!
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.841
Punkte Reaktionen
16.241
Hast du denn für intern einen passenden
Adapter?
War vorher mind. 10.13 auf dem Rechner?
Du brauchst auch mind. 10.13 zum Installieren.
Mavericks erkennt keine PCIe SSD.
Auch GUID partitioniert?
 
yew

yew

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.02.2004
Beiträge
8.288
Punkte Reaktionen
2.374
Hi
denke, dass die Boot-Firmware auf deinem Rechner zu alt ist und so die Neue als Interne nicht erkennt.

Installier doch mal Big Sur auf der neuen SSD im externen Gehäuse. Kann gut sein, dass dabei auch nach ein paar Neustarts die Firmware des Rechners auf den neuesten Stand gebracht wird

Gruß yew
 
O

orcymmot

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.10.2013
Beiträge
5.912
Punkte Reaktionen
2.805
Mavericks erkennt keine PCIe SSD.
Das stimmt nun auch nicht so ganz. Die Geräte wurden mit Mavericks ausgeliefert und eine PCIe SSD werkelt von Hause aus in den Geräten.

Wie die Kompatibilität mit Nachrüst SSDs aussieht kann ich nicht beurteilen.
 
T

Townmaster

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
24.10.2019
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für Eure Anregungen! Es scheint, als hätte ich das Problem gelöst. Ich musste meine alte SSD wieder in mein altes Macbook einbauen, um Big Sur über mein altes System auf der neuen SSD zu installieren (war auf dem M1Max nicht möglich). Dann habe ich die SSDs ausgetauscht und den alten Mac mit der eingebauten SK Hynix gebootet. Beim Versuch, von einem Time Machine Backup wiederherzustellen, musste ich Big Sur erneut installieren, bevor es gelang, das System aus dem Backup auf die neue SSD zu ziehen. Es scheint, als ob eine Odyssee zu Ende geht! Vielen Dank für die Unterstützung :)
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
6
Aufrufe
213
NeuerMac19
N
S
Antworten
1
Aufrufe
176
Stargate
Stargate
H
Antworten
3
Aufrufe
236
howaito
H
V
Antworten
6
Aufrufe
638
lisanet
lisanet
mike bols
Antworten
10
Aufrufe
298
mike bols
mike bols
Oben