Macbook - Programme werden beendet

  1. Blubo

    Blubo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Bei meinem neuen Macbook 2GHz tritt folgendens Problem auf:

    Wenn ich bei verschiedensten Programmen auf "Drucken" gehe, wird das Programm sofort beendet... Das Druckfenster wird nichteinmal geöffnet...

    So zum Beispiel bei:

    -Word (von Office V.x.)

    -Archicad 8.1


    Was könnte das Problem sein?

    Vielen Dank und Grüsse

    Philippe
     
    Blubo, 26.03.2006
  2. xero

    xeroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    MacBook? Wo hast du das denn schon her?

    Aber sieht mir so aus als ob es ein Problem mit Rosetta ist, da kannst du nur hoffen, dass es bald behoben wird.
     
    xero, 26.03.2006
  3. Junior-c

    Junior-c

    Nicht so kleinlich sein nur weil er das Pro vergessen hat...

    Ich denke auch, dass es mit Rosetta zusammenhängen könnte. Welchen Druckertreiber verwendest du? Ist das ein Universal Binary? Passiert es nur bei Programmen die nicht als UB vorliegen oder generell. Am Besten mal alle Programme testen und schauen ob der Fehler nur bei nicht UBs auftritt.

    MfG, juniorclub.

    PS: willkommen bei MacUser! ;)
     
    Junior-c, 26.03.2006
  4. xero

    xeroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    Sorry, war ja nicht böse gemeint. Sollte eher als kleiner Gedankenstoß gedacht sein, weil es sein erster Post war.

    Auch von mir: Willkommen im Forum :)
     
    xero, 27.03.2006
  5. Blubo

    Blubo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!:)

    Habe soeben die Programme ein wenig durchgeprüft, gleiches Problem auch bei anderen Programmen wie Excel und Photoshop, bei Indesign wird nach etwa 10 Sekunden das Druckfenster geöffnet...

    Hm, ich bin leider ein kompletter Laie... Was bedeutet es wenn es ein Problem mit Rosetta ist...? Wie kann ich vorgehen?

    Vielen Dank und Grüsse!

    Philippe
     
    Blubo, 27.03.2006
  6. Blubo

    Blubo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag: bei TextEdit und Vorschau öffnet das Druckfenster ganz normal...
     
    Blubo, 27.03.2006
  7. Junior-c

    Junior-c

    Die Sache ist so: du hast einen Mac mit Intel CPU. Um diesen voll ausnutzen zu können benötigst du "spezielle" Software, genannt Universal Binary (UB). Programme die nicht als UB vorliegen, und dazu zählen sowohl die Microsoft Office wie auch die Adobe Programme, müssen emuliert werden. Dafür ist Rosetta verantwortlich (http://www.apple.com/de/rosetta/). Aber anscheinend gibts hier Probleme. Unterstützt wird die These dadurch, dass Textedit und Vorschau funktionieren, die hast du ja auch als UB. Erkennen kannst du ob ein Programm ein UB ist indem du die Informationen einer Datei öffnest (markieren und Apfel+i) und hier bei der "Art" nachsiehst. Da steht dann "Programm (Universal)" oder "Programm (PowerPC). Wie man das Problem löst weiß ich allerdings nicht... :(

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 27.03.2006
  8. Blubo

    Blubo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Ausführungen...!

    Das sind ja rosige Aussichten:-( dann muss ich wohl mein kaputtes ibook reparieren lassen bis die Rosetta-Probleme behoben sind...

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe wird dies ein generelles Problem von Rosetta sein, und nicht ein Problem welches nur mein Macbook Pro betrifft, oder?

    Viele Grüsse
     
    Blubo, 27.03.2006
  9. xero

    xeroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1
    Ist möglich und wahrscheinlich. Vielleicht äußern sich hier ja noch welche, die das gleiche Problem haben.
     
    xero, 27.03.2006
  10. Blubo

    Blubo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, ich bin ein Laie und habe mich soeben ein bisschen im Internet über Rosetta und Universal Binary schlau gemacht...

    Ich bin als Architektur-Student auf die CAD- und Adobe-Programme angewiesen...

    Wie könnte denn dieses Rosetta-Problem von Apple behoben werden? Wie ein Update, oder wäre dies komplizierter...?

    Viele Grüsse

    Philippe
     
    Blubo, 27.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macbook Programme werden
  1. Fatiheliz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    297
    Sycorax
    04.03.2017
  2. Newmacuser2016123
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    412
    YoungApple
    29.01.2017
  3. MyN4me
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    385
  4. CUBiiX
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    357
  5. Nima91
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    490
    Schiffversenker
    25.11.2015