MacBook Pro wacht aus Ruhezustand nicht mehr auf

Pinguin777

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.03.2006
Beiträge
498
Hallo,
folgendes Phänomen ist mir bei meinem neuen MacBook Pro (Early 2008, als Auslaufmodell) jetzt schon 2mal passiert. Habe den Mac heruntergefahren und anschließend (Display schwarz, keine Festplatte mehr zu hören) Display geschlossen. Eigentlich hätte Mac komplett aus sein müssen. Beim Zuklappen leuchtete jedoch Anzeige für Ruhezustand. Also Display auf gemacht - keine Reaktion. Tasten gedrückt, Einschaltknopf gedrückt - keine Reaktion.
Musste Akku herausnehmen und wieder einsetzen, dann startete MacBook Pro neu und meldete sich mit dem Hinweis, Mac OS X sei nicht korrekt heruntergefahren worden!
Mag ja sein, dass die Herausnahme des Akkus das ruhende System brutal gekillt hat - aber warum ließ sich das MacBook nicht (anders) aus dem Ruhezustand zurückholen?
Wer kann mir etwas über Ursache und Problembehebung sagen?
 
Oben