Macbook Pro und Gravis

  1. Pascal78

    Pascal78 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    mein Macbook Pro gehörte auch zu den Fiep Geräten. Nun war ich lange ZEit nicht in der Nähe eines Gravis Stores. Jetzt in den Semesterferien und fast einem Jahr habe ich es mal zu Gravis gebracht.

    Vorher habe ich immer den Trick mit dem Widget gemacht.

    Nun wollten die das nach Berlin schicken und ich 2 Wochen warten. Nach einigen Diskussionen waren sie tatsächlich bereit, es nun doch im Gravis Store zu reparieren und versuchen es bis Ende der Woche. Am Montag habe ich es vorbei gebracht.

    Hat das jetzt irgendwie Nachteile? Ich hoffe mal die können das auch so gut. Gravis Protection Plan habe ich auch, so dass ich wohl nichts zahlen muss. Mein MBP wurde so heiß, dass es schon leichte VErverbungen hinten beim Lüftungsaustritt gab.

    Wollen wir mal hoffen, dass alles schnell und Reibungslos klappt.

    Ich frage mich nur, warum die alles nach Berlin schicken wollen, wenn es anscheinend auch vor Ort geht...

    Gruss

    Pascal
     
    Pascal78, 28.03.2007
  2. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    also wenn mir jemand im Laden sagt er würde ein Gerät lieber einschicken als mit (zwischen den Zeilen gelesen) bescheidenen eigenen Fähigkeiten dran rumzuschrauben, dann würde ich ihn nicht breitschlagen es doch zu tun.
    Die Qualität der Gravismitarbeiter ist sehr unterschiedlich, aber sicher selten so gut wie in einer Zentrale die sich mit Reparaturen beschäftigt.

    Viel Glück!
     
    walfrieda, 28.03.2007
  3. Pascal78

    Pascal78 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    2
    Das Problem ist nur, dass ich keine 2 Wochen auf das Book verzichten kann, und dann evtl., wenn es doch länger dauern sollte, wieder 630 KM weit weg bin...

    Gruss

    Pascal
     
    Pascal78, 28.03.2007
  4. DystoBot

    DystoBotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    32
    Ich habe ebenfalls mein MBP wegen eines brummenden Displays vor über zwei Wochen bei Gravis abgegeben. Es wurde nach Berlin geschickt. Bestimmt eine Kosteneinsparungsmaßnahme.
    Denke mal die machen alle "großen" Reperaturen seit neuestem zentral dort.
     
    DystoBot, 28.03.2007
  5. apple][c

    apple][cMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    190
    Ich habe bei mir damals einen Apple-Servicepartner kontaktiert. Er hat dann überprüft, ob mein MBP für eine Reparatur freigegeben ist und sich das Ersatzboard schicken lassen. Als alle Teile da waren, habe ich es für 24 Stunden abgegeben und gut wars.
    Das hat prima funktioniert.
     
    apple][c, 28.03.2007
  6. Pascal78

    Pascal78 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    2
    So,
    habe eben das MBP angeholt.
    Board wurde getauscht, dann die Lüftungsabdeckung, da die durch die Hitze schon etwas verfärbt war und die Tastatur. Die ist jetzt wieder so schön neu.
    Eine neue Installations CD Habe ich auch bekommen, ist beim Boardtausch wohl immer so, wenn man noch die alte Install CD hat.

    Habe vor Ort alles genauestens auf Kratzer usw. untersucht, keine gefunden. Muss sagen der Service beim Gravis in Bonn ist super.

    Gruss

    Pascal
     
    Pascal78, 02.04.2007
  7. kyxh2o

    kyxh2oMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    218
    Nachdem Gravis für den Austausch einer Festplatte im MBP (vorher 80GB jetzt 160GB) mindestens 24 Stunden gebraucht hätte, habe ich mich einer Empfehlung in diesem Forum erinnert und habe mal bei Org-Team angerufen, ebenfalls ein Apple-Systemhaus in Frankfurt. Ich brachte mein MBP hin und konnte es 20 Minuten!!! später wieder mit neuer Platte mitnehmen. Bei der Anholung wurde ich darauf hingewiesen, dass ich ein MBP der ersten Stunde hätte und Apple hier kostenlos das Motherboard tauschen würde, wenn ich das möchte, was ich natürlich auch gemacht habe. Das neue Mainboard kam drei Tage später von Apple, ich brachte das MBP erneut zu Org-Team und konnte es drei Stunden später wieder abholen. So stelle ich mir guten Service vor.
     
    kyxh2o, 02.04.2007
  8. sonnenmilch

    sonnenmilchMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    12
    leider ist ffm von aachen etwas weit :mad:
     
    sonnenmilch, 02.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macbook Pro Gravis
  1. sp2000
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    885
  2. tortenhebu
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    3.005
  3. SitePhreak
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    468
    atibens
    04.03.2011
  4. insk
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.205
  5. Evilution
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.057
    Evilution
    16.07.2007