MacBook Pro SSD wird als voll angezeit

Diskutiere das Thema MacBook Pro SSD wird als voll angezeit im Forum MacBook.

  1. Mr.Bildung

    Mr.Bildung Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2017
    Hallo zusammen,

    irgendwie lief so einiges schief mit meinem ios 13 Update über Wlan.
    Nun wollte ich das ganze über itunes erledigen und bekam die Meldung das ich nicht genügend Speicherplatz für ein Backup habe.
    Jetzt habe ich zunächst alle alten Backups gelöscht mit dem Ergebnis, dass mir anscheinend immer noch nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht.
    Anschließend habe ich sämtliche Dateien von meinem macbook entfernt, einschließlich meiner Musikbibliothek etc.,
    sodass mir bei "über diesen Mac" die Festplatte mit 350gb freiem Speicher angezeigt, das Festplattendienstprogramm aber sagt, das 473 von 500gb belegt sind.

    Ich habe schon irgendwo gelesen, dass das manchmal mit timemaschine zusammenhängen kann, jedoch hab die diese soweit ich weiß nich aktiviert!

    kann mir irgendjemand weiter helfen?

    Viele Grüße
     
  2. NeronsioN

    NeronsioN Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.09.2019
    Hy ich hatte mal sowas ähnliches. Da wurde aber sowohl bei über diesen Mac als auch im Festplattendienstprogramm die angeblich volle Platte angezeigt. Damals Habe ich ein paar mal neu gestartet und nach einem Hochfahren fing der Mac an irgendwie zu arbeiten was ich an der erhöhten CPU Auslastung sehen konnte. Dann hab ich ihn erstmal machen lassen und als er wieder zur Ruhe kam habe ich nochmal neu gestartet und nach gesehen. Dann war das Problem mit der angeblich vollen Platte bei mir weg. Es schien mir als müsste erst irgendein Prozess angestoßen werden damit die Angaben aktualisiert werden. Hast du mal irgend einen Prozess blockiert den du nicht zu ordnen konntest? Wenn ja den Prozess Namen mal googeln und raus finden ob dieser Prozess vielleicht fälschlicherweise aus Sicherheitsbedenken blockiert wurde oder weil dieser zeitweise zu einer erhöhten Systemauslastung führte. Ansonsten wäre ich dann auch erstmal fertig mit den Ideen. Wenn nichts hilft kann man sich immer noch an einen zertifizierten Apple Techniker wenden entweder über einen Store oder über das Apple Consultans Network.
    Gruß Marco
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...