MacBook Pro ... ruckelt mit Leopard immer noch!

Diskutiere das Thema MacBook Pro ... ruckelt mit Leopard immer noch! im Forum MacBook

  1. Fapple

    Fapple Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.09.2007
    Das Problem war ja bekannt .. bei MacBook Pro´s wo Leopard nicht dabei war hats ja einige Probleme gegeben.

    Mein Gerät habe ich ca. 4 Wochen vor Leopard gekauft. Nach einem Update auf Leopard hat alles wie verrückt geruckelt und es nervte ziemlich. Nach einer Neuinstallation wars vom Gefühl her etwas besser .. aber auch nciht wirklich perfekt. Bei mehreren offen Programmen (zB Photoshop, Bridge, Flash usw... aber es müssen nicht einmal so speicheritensive sein!) ... dazu noch eventuell mit Spaces hin und her switchen (eh nur 2 arbeitsflächen) wird zur reinsten geduldsprobe ... es nervt einfach .. alles ruckelt vor sich hin, expose brauch ich nicht mal erwähnen.

    ich habe mir erhofft dass nach 10.5.2 alles besser wird, doch daraus ist nix geworden. weiß jemand wie ich da abhilfe schaffen kann? hat jemand irgendeine extra software oder so?

    hardwaremäßig hab ich nichts verändert außer dass jetzt 4GB kingston arbeitsspeicher drinnen ist statt den 2GB standart.

    vielen dank für die hilfe!
     
  2. styler

    styler Mitglied

    Beiträge:
    3.268
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    11.05.2005
    hmm..

    ich habe eins mit 2gb und nach der kompletten neuinstallation keine probleme mehr..
    ich habe eigentlich ständig die halbe cs3 und sicher weitere 5 programme geöffnet.

    auch spaces, dashboard und expose gehen problemlos

    EDIT:
    du hast den speicher jetzt genau bei der umstellung erneuert? das würde ja darauf hinweisen

    EDITH:
    sprichst du auch von cs3? oder cs2? (wegen rosetta)

    hast du mal in die aktivitätsanzeige geguckt?
     
  3. Fapple

    Fapple Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.09.2007
    und wie alt ist das gerät?

    zusatzfrage:
    weiß jemand vielleicht eine software mit der man die lüfter früher anspringen lassen kann? vielleicht ist die temperatur das problem?

    der neue arbeitsspeicher ist seit ca. 1 monat drinnen. was genau würde darauf hinweisen? mit dem alten arbeitsspeicher waren die probleme ja auch da .. dazu warens noch 2GB .. mit 4 sollte es ja etwas besser gehen, nicht?

    cs3

    yep, nix aufgregendes ..
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...