MacBook Pro Retina Late 2013 (13 Zoll) - Welche 1 TB (vllt. auch 2 TB) SSD ?

Diskutiere das Thema MacBook Pro Retina Late 2013 (13 Zoll) - Welche 1 TB (vllt. auch 2 TB) SSD ? im Forum MacBook.

  1. luenen123

    luenen123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.08.2018
    Hallo zusammen - bin völliger Laie in dieser Hinsicht und wäre für eure Hilfe sehr dankbar. Habe eine 512 SSD verbaut und möchte upgraden, es soll eine 1 oder 2 TB SSD werden.

    Welche Modelle sind/ welches Modell ist zu empfehlen?

    Grüße

    Alex
     
  2. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.059
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Vergiss es, ist wirtschaftlich nicht sinnvoll da der Kaufpreis der SSD den Wert deines MBP überschreitet.

    Apple setzt seit 2012 aus wirtschaftlichen Gründen auf ein proprietäres Format bei SSDs um das Aufrüsten maximal zu unterbinden. Daher kannst du leider nicht jede beliebige Standard-SSD aus dem Regal einbauen so wie dies bei jedem anderen normalen Notebook der Fall ist, da diese mit Macs nicht kompatibel sind. Die günstigste Alternative wäre vermutlich die OWC Aura 1TB für 550€, alternativ die Aura Pro X für 600€ oder das Transcend Jetdrive 820 für 600€.
     
  3. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.575
    Zustimmungen:
    1.897
    Mitglied seit:
    15.02.2005
  4. R26

    R26 Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    24.08.2006
    Wenn das Late 2013 von der Leistung her vollkommen ausreicht und nur der Speicherplatz knapp wird, würde ich aufrüsten.
    Ich habe in meinen Mid 2014 letzte Woche eine 1TB Samsung NVMe 970 EVO plus Adapter (Adapter gibts für 20€ bei Am..). eingebaut.
    Die NVMe ist mehr als doppelt so schnell als die original 512GB SSD.

    Einbau ist einfach.

    https://www.datenreise.de/macbook-pro-retina-m2-ssd-adapter-aufruesten/
     
  5. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.059
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Du solltest bei dieser Empfehlung allerdings zwei Dinge nicht unerwähnt lassen:

    a) einen funktionierenden M.2-Adapter zu finden ist Glückssache
    b) es wurden durch diese M.2-Adapter bereits Geräte irreparabel zerstört
     
  6. luenen123

    luenen123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.08.2018
    mj, vllt. helfen folgende daten meines mbp weiter:
    prozessor: 2,8 ghz intel core i7
    speicher: 8 gb 1600 mhz ddr3

    bleibt es bei deiner einschätzung zur wirtschaftlichkeit und die überschreitung des mbp wertes?

    danke im voraus!
     
  7. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.059
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Nein, das hat darauf keinen Einfluss. Das Notebook ist fünf Jahre alt, das ist entscheidend. Nicht, was darin verbaut ist sondern wie alt es ist und welches Modell. Du musst selber entscheiden ob es dir das Geld wert ist. Eine 1TB SSD, die in diesem MacBook Pro funktioniert, kostet dich mindestens 550€. Bist du bereit, 550€ (oder mehr) in ein 5 Jahre altes Notebook zu investieren? Die Frage kannst nur du selbst beantworten ;)
     
  8. luenen123

    luenen123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.08.2018
    welche 1 tb ssd kannst du bedenkenlos empfehlen?
     
  9. luenen123

    luenen123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.08.2018
    danke für die hilfe!
     
  10. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.059
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Da ich keinerlei Erfahrungen damit habe, kann ich auch keine Empfehlung abgeben. Nur soviel: die Aura hat keinen besonders guten Ruf und gilt als langsam und heiß, die Aura Pro X ist schneller aber wird wohl immer noch sehr warm und braucht viel Energie. Zum JetDrive 820 kann ich gar nichts sagen. Das sind die einzigen drei Möglichkeiten, die es gibt. Alle anderen SSDs funktionieren in deinem MBP nicht.

    Vielleicht kann hier jemand anders mit Erfahrungen mit einer dieser drei SSDs mehr zum Thema beitragen. :noplan:
     
  11. R26

    R26 Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    24.08.2006
    Der Adapter Kalea m.2 (gibt es bei Ama..) für ca. 20€ und wurde in mehreren Foren empfohlen. Und er funktioniert wie geschrieben mit der 970 Evo.
     
  12. mh4930

    mh4930 Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    24.02.2012
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...