Macbook Pro Retina 13" 2015 - Akkus blähen sich auf

Diskutiere das Thema Macbook Pro Retina 13" 2015 - Akkus blähen sich auf im Forum MacBook.

  1. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.214
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Hallo zusammen,

    mir ist seit kurzem ein blecherner Ton beim Abspielen von Filmen an meinem MBP aufgefallen. Als ich die Unterseite geöffnet habe, um die Ursache zu suchen, ist mir sofort das Problem aufgefallen: Die Akkus scheinen sich langsam aufzublähen, und verbrauchen immer mehr Platz im Gehäuse. Ich konnte den Deckel nur noch schwer wieder an die Unterseite schrauben.

    Ich weiß, dass es ein Rückrufprogramm für das 15" Modell gibt, nicht aber für das 13" Modell. Jetzt meine Frage: Ich werde den Akku wohl auf eigene Kosten tauschen müssen? Und was ist die Ursache für dieses Problem? Wie lässt sich sowas in Zukunft vermeiden?
     
  2. Crimson

    Crimson Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Medien:
    176
    Zustimmungen:
    886
    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Das lässt sich nicht vermeiden und ist quasi "by design".

    Wenn das Gerät bei Apple nicht schon als Vintage zählt, kannst du es in nem Apple Store tauschen lassen. Was es für das 13er kostet weiß ich nicht...

    Alternativ kannst du es auch selber machen, in dem du dir einen Akku von ifixit besorgst. Hat für mein 15er late 13 100€ gekostet. Ist machbar, aber eine Drecksarbeit, da der Akku verklebt ist und mit einem Lösemittel behandelt werden muss..
     
  3. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    671
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Hi.

    Den Akku wird dir keiner umsonst tauschen. Akkus verbrauchen sich, können sogar einen Defekt haben.

    Ursachen gibt es mehrere. Der Akku könnte von minderer Qualität sein.

    Der Akku könnte regelmäßig und oft voll gewesen sein. Das führt zu einer schnelleren Alterung und kann sogar zum ausgasen (aufblähen) führen, muss aber nicht, ist bei dir aber der Fall.
    Auch eine Überlastung oder große Hitze kann dazu führen.

    Grundsätzlich kommt dein Fall eher selten vor. Dann sollte man aber schnell tauschen und entsorgen!
     
  4. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.214
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    23.06.2005
    Ja, sowas dachte ich mir schon. Der Akku hat übrigens 515 cycles hinter sich und noch 77% Gesundheit.
    Ich werde wohl einen Ersatzakku von Apple bei eBay kaufen und versuchen, mir den selbst einzubauen. Ich weiß, dass es fummelig ist, aber es sollte (laut Anleitungen online) mit einem Heißluftfön funktionieren, die Klebestellen zu lösen.
    Jetzt rächt es sich, dass diese Dinger heutzutage so rabiat eingeklebt werden.
     
  5. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    1.368
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Gib doch mal hier die seriennummer ein. Vielleicht hast du glück, auch wenn es eigentlich um 2016er geht.
     
  6. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    827
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Eventuell zu spät, weil Du das Teil schon aufgeschraubt hast...
    Ich könnte mir vorstellen, dass Apple an einem "unkomplizierten" Austausch interessiert sind, bevor sie sich mit einem explodierten Akku "rumschlagen" müssen.
    Ich würde auf jeden Fall den Weg über Apple versuchen - Dumm stellen und Frgaen kostet nichts.
     
  7. Albus_D

    Albus_D Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Da ich vor ein paar Wochen mit meinem Earl 2015 MBP auch die "Beule" hatte kann ich dir folgendes aus Erfahrung sagen:
    Wenn seit Kaufdatum nicht mehr als drei Jahre vergangen sind, tauscht Apple die Batterie und das Topcase auf Garantie. Mein Glück hierbei war, dass ich eine Woche vor Ablauf der drei Jahre im Applestore war.

    Ansonsten nimmt Apple ca. 200,-- Euro für den Tausch.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...