macbook pro pfeift/zischt

Diskutiere das Thema macbook pro pfeift/zischt im Forum MacBook

  1. easmbp

    easmbp Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2008
    hallo,

    ich habe seit kurzem einen macbook pro 1,8ghz

    neulich hat er angefangen komisch zu pfeifen/zischen

    wenn ich ihn an den strom anschliesse verringert sich die lautstärke des pfeifen, hört manchmal sogar ganz auf....

    woran kann es liegen?
    lüfter,akku,kühler....??!?!?!?!

    danke im voraus
     
  2. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    nimm mal den akku raus und beobachte mal, inwiefern sich was verändert.

    falls das gerät neu bei nem händler gekauft wurde, bring's grad zurück...
     
  3. easmbp

    easmbp Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2008
    also ich habs jetzt auch mal ohne akku versucht aber es zischt immer noch.

    was könnte es denn sonst sein? lüfter?
    also wenn ich programme öffne dann lässt das zischen nach und man hört ganz normal die festplatte nach dem sie geöffnet sind fängt es erneut an.
     
  4. das ist deine CPU und leider recht normal. Wenn die Kisten älter werden, wird auch das Pfeifen lauter.... habe übrigens den selben (MBP 1,83GHZ)
     
  5. easmbp

    easmbp Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2008
    und ich vermute mal das man diese nicht auswechseln kann oder?

    vielen dank
     
  6. DJAG

    DJAG Mitglied

    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    08.04.2002
    Bei mir hört das Pfeifen auf, wenn der Monitor die Helligkeit in der Energiesparfunktion etwas zurück nimmt.
     
  7. easmbp

    easmbp Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2008
    ich hab die monitor helligkeit auch runtergestuft, irnegdwie will es nicht aufhören...

    wenn es das cpu sein sollten kann man den auswechseln?
     
  8. alscorcho

    alscorcho Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Hallo,

    also ich hatte das selbe Problem. (MBPro, 2,16GHZ. 1. Revision. Gebraucht bei ebay gekauft)
    Glücklicherweise kann ich ein Protection Plan mein Eigen nennen.
    Mein Apple Händler tauschte mir daraufhin das defekte Logicboard. Ging auch mit drei Tagen Reparaturdauer recht schnell.

    Gruß,

    alscorcho.
     
  9. mactomato

    mactomato Mitglied

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    49
    Mitglied seit:
    22.12.2004
    Hi,

    gehts weg wenn du PhotoBooth laufen hast?
    Wenn ja, kannst du die geräusche mit shhmbp durch installieren wegbekommen.
    http://www.macupdate.com/info.php/id/22091
    Das beschäftigt deinen Prozessor ein wenig und stellt so das piepsen ab.
    Bei mir ist seitdem Ruhe :)
    Gruß
    Tom
     
  10. easmbp

    easmbp Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.03.2008
    supa supa supa:D

    danke, es hat geholfen nun is er so wie er sein sollte
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...