MacBook pro mid 2010 mini Displayport Auflösung

Vespasian

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.06.2013
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
22
Moin,

(Ja, Suche benutzt, nichts passendes gefunden.)

Ich habe mein MacBook pro mid 2010 reaktiviert.
nun soll es an einen externen Monitor angeschlossen werden.
laut der techn Spez. kann am Mini Displayport über verschiedene Adapter/Kabel eine max Auflösung von 2560 x 1600 px erreicht werden.
Welches Kabel muss es dafür sein? Mini DP auf DP? oder Mini DP auf HDMI? Mit oder ohne Adapter?
Der Monitor hat sowhol DP als auch HDMI und kann 4K@60Hz

Danke für hilfreiche Antworten.
Gruß
Stephan
 

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
2.667
Punkte Reaktionen
1.114
Wenn du die Wahl hast: Mini DP auf DP. Ist immer besser als HDMI.

Ich bin damit zufrieden*:
https://www.amazon.de/-/en/gp/product/B082XC8M54

*Außer ein Detail: die mini-DP Beschriftung ist falsch, das mini-DP symbol muss nach unten zeigen.
Aber damit kann man leben.
 

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
10.494
Punkte Reaktionen
2.673
Mini DisplayPort
Welches Kabel muss es dafür sein? Mini DP auf DP? oder Mini DP auf HDMI? Mit oder ohne Adapter?
Der Monitor hat sowhol DP als auch HDMI und kann 4K@60Hz

Danke für hilfreiche Antworten.

Mini DisplayPort auf DisplayPort Monitor - direkt. Kein Umweg über HDMI nötig. Kein Adapter nötig.
Das Kabel dafür aber nicht unbedingt das billigste nehmen UND darauf achten das dieses Kabel (auch Pin 20) voll beschaltet ist.
DP HDCP 1.3 sollte es können.

CSL-Computer Store (Amazon) hat so was.. und auch in weiß.
 

Vespasian

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.06.2013
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
22
Das ging ja fix. (y)
Ich werde ein passendes Kabel suchen.
Danke
 

virk

Mitglied
Dabei seit
14.06.2012
Beiträge
288
Punkte Reaktionen
98
Das Macbook Pro hat "max Auflösung von 2560 x 1600 px", der Monitor (jedoch) 4k. Laienfrage meinerseits: Wie wird denn dann daraus ein gescheites Bild gemacht; wer muss da umrechnen?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.785
Punkte Reaktionen
4.225
Hi,
Tja, wer wohl :), natürlich der Monitor, in diesem Fall wäre ein 2,5K Monitor sinnvoller.

Franz
 

Vespasian

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.06.2013
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
22
Das Macbook Pro hat "max Auflösung von 2560 x 1600 px", der Monitor (jedoch) 4k. Laienfrage meinerseits: Wie wird denn dann daraus ein gescheites Bild gemacht; wer muss da umrechnen?

Hi,
Tja, wer wohl :), natürlich der Monitor, in diesem Fall wäre ein 2,5K Monitor sinnvoller.

Franz
Der Monitor kann max. 3840x2610@60Hz darstellen. Muss er aber nicht. Er kann auch alles andere darstellen, z.B. 1920x1080. Da neben dem Mac noch ein PC dranhängt, der die 4K locker darstellen kann, ist das schon so gewollt.
Nebenan z.B. ist ein ext. Monitor mit "nur" FullHD am Laaptop meiner Frau, da das Laptop max FullHD am Ausgang liefern kann.
Umrechnen? die Grafikkarte rechnet, und liefert die Auflösung die der Monitor darstellt.
P.S. ich habe ein passendes Kabel mini DP -> DP gefunden. Läuft.

EDIT: falsche Auflösung korrigiert (Vertipper)
 
Zuletzt bearbeitet:

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
2.667
Punkte Reaktionen
1.114
Er kann auch alles andere darstellen, z.B. 19820x1080.
Das eher nicht, es sei denn es ist ein ultra ultra ultra wide monitor.
;)

...die Grafikkarte rechnet, und liefert die Auflösung die der Monitor darstellt.
Es gab mal Monitoren, bei denen man einstellen konnte, ob sie die kleinere Auflösung ausdehnen oder nur ein Teil des Panels nutzen.
Letzeres ist dann ohne Umrechnung und gestochen scharf.
 

Vespasian

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.06.2013
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
22
Das eher nicht, es sei denn es ist ein ultra ultra ultra wide monitor.
;)


Es gab mal Monitoren, bei denen man einstellen konnte, ob sie die kleinere Auflösung ausdehnen oder nur ein Teil des Panels nutzen.
Letzeres ist dann ohne Umrechnung und gestochen scharf.
Vertipper. :eek: Das sollte 1920x1080, also Full HD sein.

Also ich kenne Overscan oder Underscan nur als Feature der Grafikkarte.
https://support.apple.com/de-de/HT202763
 
Oben Unten