MacBook Pro Mid 2009 lässt sich nicht zurücksetzen

TouchMan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.07.2010
Beiträge
663
So kurz noch, bevor ich fahre:
- Datum wie in Post 18 geändert.
- Neustart mit ALT, Installations-CD ausgewählt
- dann kommt dieses Fenster (siehe Foto)
- Installation läuft problemlos durch
- danach startet Rechner wieder mit allem was vorher da war

man muss doch das Ding platt machen können....
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    165,9 KB · Aufrufe: 23

Sky

Mitglied
Registriert
10.12.2005
Beiträge
113
zuerst Festplatten Dienstprogramm und einmal alles Löschen dann neu Installation
 

TouchMan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.07.2010
Beiträge
663
Und da ist das Problem.
kann nix partitionieren oder löschen.
 

Sky

Mitglied
Registriert
10.12.2005
Beiträge
113
Dann würde ich mal die Festplatte ausbauen und nee neue kleine SSD einsetzten, hast doch sicherlich irgend wo nee ältere Festplatte rum liegen?
 

TouchMan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.07.2010
Beiträge
663
So sieht’s aus:
 

Anhänge

  • 0189A2A4-4664-454F-BAB8-246D272EF375.jpeg
    0189A2A4-4664-454F-BAB8-246D272EF375.jpeg
    355,3 KB · Aufrufe: 37
  • 6E434D94-4C56-46F8-801B-EBADF24AE5F1.jpeg
    6E434D94-4C56-46F8-801B-EBADF24AE5F1.jpeg
    415,9 KB · Aufrufe: 35

TouchMan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.07.2010
Beiträge
663
Was mich halt wundert, dass cmd + r nicht funktioniert.
schon etliche Male mit diesem Rechner gemacht.
danach kam sonst immer das gewohnte Bild mit den 4 Auswahl-Optionen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.434
Weil du halt keine Wiederherstellung auf der Platte oder in der Firmware hast.
Hattest du vorher eine andere drin?
Oder deine Erinnerung täuscht dich.

Stell mal von Aktuell auf 1 Partition.
 

TouchMan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.07.2010
Beiträge
663
Nein.
Urzustand wie gekauft.
noch nie geöffnet.
hatte OS X Yosemite drauf.
dann vor einigen Wochen problemlos zurück gesetzt.
dann mit 10.6 ein wenig rumgespielt.
jwtzt will ich in nochmal komplett platt machen.
 

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.523
Was mich halt wundert, dass cmd + r nicht funktioniert.
schon etliche Male mit diesem Rechner gemacht

naja, was nicht geht, das geht eben nicht
Der Rechner hat keine Recovery .... also geht auch cmd r nicht .... auch wenn du meinst, du hättest das bei diesem Rechner schon mal gemacht (mit MacOS 10.6.x)
Die Recovery kam erst viel später .... und wenn du jetzt erst damit raus rückst, dass du Yosemite schon droben hattest, ist das eine andere Geschichte, aber mit 10.6.x geht es eben nicht

Post #26 .... erstes Bild .... Volume-Schema: Aktuell
geh hier mal nicht auf "Aktuell", sondern auf "1 Partition"


Gruß yew
 

TouchMan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.07.2010
Beiträge
663
naja, was nicht geht, das geht eben nicht
Der Rechner hat keine Recovery .... also geht auch cmd r nicht .... auch wenn du meinst, du hättest das bei diesem Rechner schon mal gemacht (mit MacOS 10.6.x)
Die Recovery kam erst viel später

Post #26 .... erstes Bild .... Volume-Schema: Aktuell
geh hier mal nicht auf "Aktuell", sondern auf "1 Partition"


Gruß yew

Und. auch das geht nicht, weil die Auswahl „aktuell“ ausgegraut ist.

So, nochmals lieben Dank!
mich muss jetzt auf Arbeit und melde mich morgen.
Grüße an alle...
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.743
Hi,
würde bei diesen Problemen, den SMC- und Pram-Rest ausführen, und die Installation nochmal durchführen.
Franz
 

yew

Aktives Mitglied
Registriert
29.02.2004
Beiträge
7.523
Und. auch das geht nicht, weil die Auswahl „aktuell“ ausgegraut ist

Hi
hat zwar auf dem Bild nicht so ausgeschaut, als wenn es ausgegraut wäre

.... aber es ist auch gut so, dass man sich nicht den Ast absägen kann, auf dem man gerade sitzt .... das heißt, man kann kein System löschen, von dem man aktuell gebootet hat .... das geht nur, wenn du von CD/DVD bootest und von da aus in das Festplattendienstprogramm gehst

Gruß yew

Nachtrag:
grad noch Satzbau korrigiert und doppelte Verneinung, tja, passiert halt mal
 
Zuletzt bearbeitet:

TouchMan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.07.2010
Beiträge
663
Guten Morgen,

also nochmal zusammengefasst:

- MBP Mid 2009 und OSX 10.6 installiert
- PRAM & SMC Reset durchgeführt
- Original-Installations-CD mit OSX 10.6 liegt vor

Ziel: Rechner zurücksetzen (platt machen) auf Werkseinstellungen

Problem:
Trotz Booten von CD komme ich nicht ins FDP, Rechner startet mit Auswahl (siehe Foto).

bin für jede Hilfe dankbar.
Grüße...
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    257,3 KB · Aufrufe: 16

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
4.697
Das ist doch gut. Das FDP findest du oben im Menü.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.927
Sprache auswählen, dann erscheint oben die Menüleiste, und dort findest du dann unter anderen das Festplatten Dienstprogramm
 

TouchMan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.07.2010
Beiträge
663
Da gibt es kein Menü, das ist ja das Problem.
komplett blanker Bildschirm, nur das Fenster mit den Sprachen in der Mitte
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    143,3 KB · Aufrufe: 26

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.927
Erst die Sprache auswählen, dann erscheint erst die Menüleiste. Siehe Post 36
 

TouchMan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.07.2010
Beiträge
663
Vielen lieben Dank an all die vielen Helfer!!!!
Jetzt setzt er zurück und installiert gerade.

Allen einen schönen und erholsamen Sonntag!
 
Oben