MacBook Pro: Festplatten-Dienstprogramm gibt Fehler aus!

Diskutiere das Thema MacBook Pro: Festplatten-Dienstprogramm gibt Fehler aus! im Forum MacBook

  1. MacManaman

    MacManaman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    21.08.2007
    Guten Abend.
    Naja, bis jetzt lief es ja sauber. :)
    Aber nach zwei Tagen macht das MBP Zicken.
    Nachdem das System zwei Mal abgestürzt ist, habe ich das Festplatten-Dienstprogramm gestartet. Das gibt folgende Meldung aus:

    **********
    Aug 29 21:41:40: „Festplatten-Dienstprogramm“ wurde gestartet.

    Volume „Macintosh HD“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Ungültige Anzahl an Thread-Einträgen
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    ng Catalog hierarchy.",0)
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Bitmap muss geringfügig repariert werden
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    lid volume free block count",0)
    („24165637“ sollte an Stelle von „24165571“ stehen)
    Das Volume „Macintosh HD“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    Das Festplatten-Dienstprogramm hat überprüfen „Macintosh HD“ unterbrochen, da der folgende Fehler aufgetreten ist:

    Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.
    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.


    --------------------------------


    Tja, was nun? :eek: :confused:

    Greetz
    Jan
     
  2. Klobi

    Klobi Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Im Singleusermodus starten und da dann checken...
     
  3. MacManaman

    MacManaman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    21.08.2007
    Hm, Singleusermodus? ;)

    Edit: gesucht, gefunden, aber ich komme nicht rein. Gibt einen Panic-Report.
    So, jetzt geht es. Wie lautet der Consolen-Befehl für das Programm?

    Greetz
    Jan
     
  4. Jokum

    Jokum Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    07.06.2007
    Die CD einlegen und mit gedrückter "C-Taste" starten.
    Dann das Festplattendienstprogramm ausführen und reparieren an klicken.

    Hat bei mir geholfen.

    Gruß, Jan
     
  5. MacManaman

    MacManaman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    21.08.2007
    Danke für den Tipp.
    Werde ich gleich probieren.

    Greetz
    Jan
     
  6. Klobi

    Klobi Mitglied

    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    steht da (fsck -fy)

    :kopfkratz: Ich gehe mal davon aus, dass er das gemacht hat...
     
  7. MacManaman

    MacManaman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    102
    Mitglied seit:
    21.08.2007
    So, jetzt konnte der Fehler repariert werden.
    Puuuuhhh, ;)
    Danke an euch Beide!

    Greetz
    Jan
     
  8. Jokum

    Jokum Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    07.06.2007
    Bei mir hat's Festplattendienstprogramm auch nach dem Start von CD die gleiche Fehlermeldung gebracht.
    Nur konnte ich dann trotzdem "reparieren" anklicken. Deswegen hab ich's geschrieben.

    Gruß, Jan
     
  9. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.485
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Einfacher geht's, wenn man beim Start die Shift-Taste drückt. OS X startet dann im sicheren Modus und führt gleichzeitig ein fsck -y beim Hochfahren aus!

    Dauert ziemlich lange - nicht wundern.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...