MacBook Pro Fesplattendefekt?

insk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2003
Beiträge
2.246
Moin,
mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass mein MBP extrem langsam geworden ist und bei der kleinsten Gelegenheit die HDD anfaengt extrem zu roedeln!

zum testen habe ich einmal das Festplattendienstprogramm drueberlaufen lassen, welches mir leider beim Versuch das Volume zu reparieren jedes mal mit folgender Fehlermeldung abbricht:

Code:
Volume „Macintosh HD“ überprüfen
HFS+ Volume wird überprüft.
Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
Katalog wird überprüft.
Multi-Link-Dateien werden überprüft.
Kataloghierarchie wird überprüft.
Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
Volume-Bitmap wird überprüft.
Volume-Informationen werden überprüft.
Volume-Header muss geringfügig repariert werden
Das Volume „Macintosh HD“ muss repariert werden.

Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


1 HFS-Volume überprüft
	Volume muss repariert werden.

Das Festplatten-Dienstprogramm hat überprüfen „Macintosh HD“ unterbrochen, da der folgende Fehler aufgetreten ist:

Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.
ich haenge mal noch einen Screenshot an!

hdd_diagnose.jpg

Vielen Dank im Voraus fuer eure Antworten.

MfG,
insk
 

Besimo

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
317
System-DVD rein, mit gedrückter C-Taste von DVD starten, Festplatten-Dienstprogramm unter Dienstprogramme starten und das Volume reparieren
 

insk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2003
Beiträge
2.246
System-DVD rein, mit gedrückter C-Taste von DVD starten, Festplatten-Dienstprogramm unter Dienstprogramme starten und das Volume reparieren
hat funktioniert. mal schaun wat nu is! Danke! haette ich eigtl. auch selbst drauf kommen koennen :rolleyes:
 

Besimo

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
317
Meistens ist es danach damit getan. Wünsch Dir weiterhin viel Glück!
 

insk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2003
Beiträge
2.246
achja, gibt es eigtl. noch ne moeglichkeit, die hardware auf einen Defekt zu testen? Also jetzt nicht nur die Festplatte, sondern die komplette Hardware? Da gab es doch auch mal eine Hardware-Test-CD, nicht wahr?
 
Oben