Benutzerdefinierte Suche

MacBook Pro: Exposé ruckelt im Akkubetrieb!

  1. insk

    insk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    Moin,
    so einen aehnlichen Fredd habe ich schon damals wegen Exposé auf meinem iBook eroeffnet. Das gibts doch nicht, dass ich bei jedem Mac so ein Prob hab? Diesmal handelt es sich aber nicht um einen ganz so langsamen Mac, sondern das MacBook Pro C2D 2.16 GHz mit 1GB Ram. Mir ist aufgefallen, dass sobald ich das Netzteil abziehe, exposé nicht sauber laeuft! Im Netzbetrieb ist alles klar, ok, kann man nachvollziehen, da im Netzbetrieb, die CPU nicht ganz so stark runtergefahren werden muss wie im Akkubetrieb. Logisch, man will ja nicht in 2 min den ganzen Akku verblasen. Das ist klar soweit. Aber mir ist aufgefallen, dass bei dem MacBook eines Kumpels das alles nicht der Fall ist! Exposé laeuft dort auch im Akkubetrieb fluessig, sogar mit langsamer Graka! Kann da jemand aehnliches beobachten? Kann doch eigtl. nich sein, dass ich mir nen Mac fuer ~2000EUR kaufe und da im Akkubetrieb sowas popliges zu beobachten ist!
     
    insk, 31.12.2006
  2. Bobs

    BobsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    schau mal was in den energiesparoptionen eingestellt ist. wenn der auf minimal läuft kann ich mir schon vorstellen, dass nicht immer alles 100% flüssig läuft.
     
    Bobs, 31.12.2006
  3. MeckerZiege

    MeckerZiegeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Evtl. hat dein Freund andere Energiespar Optionen als du eingestellt. Schau mal in den System Preferences unter Energy Saver > Options. Dort kannst du einstellen, ob sich das book im Akku dauerhaft runtertakten soll oder sich automatisch runtertakten soll oder ueberhaupt nicht runtertakten soll. Allerdings rennt Expose auch auf meinem iBook mit normal 1,33GHz fluessig wenn ich es dauerhaft runtergetaktet hab. Evtl. hast du auch einfach zu viele Fenster offen und/oder zu wenig RAM frei?
     
    MeckerZiege, 31.12.2006
  4. st34Lth

    st34LthMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    83
    Das habe ich auch. Im Chat wurde das gleiche Phänomen auch schon bemerkt. (Also sind wir zwei nicht die einzigen)
    Jedoch finde ich das gar nicht schlimm, denn die Grafikkarte wird offensichtlich relativ stark runtergetaktet, um eine längere Laufzeit zu ermöglichen.

    EDIT:

    tut mir leid, insk, zu spät auf den Namen geschaut... :)

    @MeckerZiege das kann man beim CD / C2D nicht mehr einstellen...(das runtertakten)
     
    st34Lth, 31.12.2006
  5. insk

    insk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    das ist ja das Problem, hatte diese Option auf meinem iBook aber auf dem MacBook Pro gibts diese Option nicht mehr! Kann das sein, dass man die nicht mehr einstellen kann und das MBP dauerhaft auf "automatisch" gestellt ist?
     
    insk, 31.12.2006
  6. insk

    insk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    np, fo shizzle, immerhin gut zu wissen, dass de auch hier bist :p
     
    insk, 31.12.2006
  7. insk

    insk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    faellt das niemandem auf?
     
    insk, 02.01.2007
  8. aXon

    aXonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    37
    habe es mal mit mehr als 10 fenstern ausprobiert, aber hier ruckelt nix. vielleicht liegt es auch an der gesamten prozessorlast, die währenddessen da ist.

    gruß, aXon

    PS: oder mal neujahrsputz beim mac mit onyx machen, und alle caches & den anderen kram löschen und neuinitialisieren, hat wunder gewirkt bei mir :)
     
    aXon, 03.01.2007
  9. insk

    insk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    Hm, das kann doch eigtl. nicht sein. Das MBP ist ja kein iBook G4 mit 933 MHz! Hab ich schon alles versucht. Leistungstechnisch sollte es da eigtl. keine Probleme geben...
     
    insk, 10.01.2007
  10. Sir_RamDac

    Sir_RamDacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    Ist bei mir auch so. Scheint so als ob die GPU im Akku Betrieb
    runtergetacktet wird. Gibts dafuer schon eine Loesung?
     
    Sir_RamDac, 09.04.2007
Die Seite wird geladen...