MacBook Pro: englisches Keyboard=englischer Adapter?

  1. Corleone

    Corleone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Gestern habe ich endlich mein MBP C2D geliefert bekommen und musste leider feststellen, dass der Netzadapter fuer England bestimmt ist.

    Ich habe eine englisches Tastaturlayout bestellt (viel besser mit den Sonderzeichen), aber bei Apple / Unimall Deutschland. Warum wird es dann mit einem englischen Adapter geliefert?

    Die Frau vom Support meinte, dies sei normal. Ist das wirklich so? Kann man kein englisches Keyboard bekommen (ist ja einem beim Bestellvorgang frei gestellt) ohne eine deutschen Netzadapter zu bekommen?

    Sie bot mir aber an, ein neuen Adapter zu kaufen, die Kosten wuerden mir ersetzt.. Ich hab zwar nichts schriftliches, aber reicht die muendliche Aussage vom Support? Die haben mir eine Faxnummer genannt, an der ich die Quittung senden soll, dann wuerden Sie den Kaufpreis ersetzen?

    Hatte schon jmd damit Erfahrung?

    Gruss aus Bonn
     
    Corleone, 25.01.2007
  2. Corleone

    Corleone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Keiner hier, der auch ein englisches Keyboardlayout hat?
     
    Corleone, 25.01.2007
  3. UnixLinux

    UnixLinuxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    149
    :D aber die werden das schon regeln und dir den Adapter schicken.

    LG
    UnixLiunx
     
    UnixLinux, 25.01.2007
Die Seite wird geladen...