MacBook Pro (End 2011), Möglichkeit von Thunderbolt auf USB-C

Primax90

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2020
Beiträge
1
Hallo zusammen,

nachdem ich hier schon die ein oder andere Antwort als anonymer Mitleser gefunden habe nun auch meine erste Frage:

Ich besitze eine MacBook Pro (Ende 2011), welches ich zuhause mit externem Bildschirm verwende. Nun ist seit Corona etwas mehr HomeOffice angesagt und ich verwende hier abwechselnd meinen privaten und den beruflichen Laptop.

Nun habe ich wenig Lust, jeden Tag die Kabel für Bildschirm, Maus und Tastatur umzustecken und mein Arbeitgeber hat mir eine Dockingstation mit USB-C Kabel gegeben.
Daher die Frage: Bekommt man das auch mit dem MacBook ans Laufen?

Dieses hat ja "nur" einen MiniDisplay-Port Ausgang, der aber (wohl = Thunderbolt 2!?) dazu in der Lage ist. Gibt es hier passende Adapter sozusagen MiniDisplayPort zu USB-C und zwar nicht nur Bild sondern auch Daten(Tastatur/Maus) und Strom?

Ich wäre begeistert!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.735
Das ist noch Thunderbolt 1.
Auf USB 3 gibt es Adapter, wohl nicht auf C.
 

R26

Mitglied
Mitglied seit
24.08.2006
Beiträge
143
Mit einem Adapter von USB C auf USB (Standard) würde es gehen (Unsere HP Dockingstations haben normal einen USB3 Stecker mit Adapter auf C). Ob die Performance des USB 2.0 Port des MacBooks reicht müsstest du testen. Die Adapter gibt es für < 5 € im Netz. Ob eine Lösung mit Adapter von TB1 auf USB3 und ein weiterer von USB C auf USB 3 funktioniert müsstest du dann eventuell Prüfen wenn der erste Ansatz zu Langsam ist.