MacBook Pro + EIZO S2233W Problem

Hans Dampf 1975

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2011
Beiträge
3
Hallo,
Ich habe mir vor kurzem einen VGA Adapter gekauft, um mein MacBook Pro via MiniDisplayport an meinen Monitor anzuschließen.

Leider ist das Bild total verschwommen und an den Rändern zittert es etwas.

Der Monitor ist als zweites Display eingerichtet und nicht als geklonter Desktop (Synchronisieren ist ausgeschaltet).
Die Auflösung ist schon auf höchster Stufe (1680x1050) bei 60Hz. Die Hz Zahl kann man auch nicht verändern.
Bei meinem Windows PC sieht alles normal aus.

Das Macbook ist ein early 2010 und der Monitor ein S2233W von EIZO.

Ich hoffe jemand kann mir helfen.
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.444
das vga-signal wird schlecht sein. ich nehme mal an, dass der pc per dvi angeschlossen ist? ggf. mal wechseln. sprich: PC an vga und den mac (mit einem anderen adapter) an DVI.
 

Hans Dampf 1975

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2011
Beiträge
3
Ja, der PC ist über DVI angeschlossen.
Das mit dem VGA-Signal habe ich auch schon gelesen.
Der Monitor hat aber auch noch einen Displayport Anschluss
Was wäre denn besser, ein miniDisplayport auf DVI Adapter oder ein miniDisplayport auf Displayport Adapter?
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.444
sollte besser sein als das vga-signal. gerade bei so hohen auflösungen.
 

Hans Dampf 1975

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
29.05.2011
Beiträge
3
Lohnt es sich denn ein miniDisplayport auf Displayport Kabel zu kaufen oder ist die Bildqualität da auch so gammelig?
Der Monitor hat leider nur einen Displayport, VGA und DVI Anschluss
Normal ist der Windows PC immer über DVI angeschlossen und ich hab eigentlich keine Lust immer die Kabel zu tauschen.
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.444
das beantwortet doch schon die frage: vga = lausige qualität. dvi willst du nicht dauern wechseln. daher: ja, es lohnt sich. :)
 
Oben