Macbook Pro Aluminiumgehäuse oder Kunststoff

  1. Entity999

    Entity999 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an die Forengemeinde,

    stand heute im Laden vor einem Macbook Pro 15,4". So hochwertig, wie allseits behauptet wird, scheint mir das Gehäuse aber auch nicht zu sein. Hatte einen solideren Eindruck erwartet.

    Besteht es nun aus Aluminium oder Kunststoff? Konnte ich nicht wirklich feststellen ohne das Gehäuse anzukratzen :rolleyes:

    Danke und Gruß, Oliver

    P.S. Auch sehr ärgerlich, dass die (nur) 2 USB-Anschlüsse gegenüberliegend angebracht sind. Äußerst unpraktisch für eine externe Festplatte, welche zwecks STromversorgung über 2 Anschlüsse laufen sollte.
     
    Entity999, 07.02.2007
  2. DystoBot

    DystoBotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    32
    Aluminium
     
    DystoBot, 07.02.2007
  3. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...ich würde eher sagen. das die platte das unpraktische an der sache ist ;)

    ...eine firewire platte ist hier eindeutig praktischer (da der strom über das selbe kabel kommt) und sie ist auch schneller ;)
     
    in2itiv, 07.02.2007
  4. Entity999

    Entity999 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Was nützt mir ne superschnelle Verbindung, wenn das Übertragungslimit durch die Mechanik der 2,5"-Platte beschränkt wird?
     
    Entity999, 07.02.2007
  5. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985
    Naja, Aluminium wirkt halt filigraner und nicht so robust, wie Kunststoff wirken kann. In der Praxis ist aber oft eher das Gegenteil der Fall. Natürlich kann man auch Alu beschädigen, indem man eine Beule reinhaut, aber es ist deutlich weniger kratzanfällig wie Kunststoff.

    Ich wünsche mir auch hin und wieder, daß der CD-Einschub seitlich statt vorne wäre und die Anschlüsse, wie bei meinem Pismo hinten. Aber hin und wieder haben die seitlichen Anschlüsse auch Vorteile.

    Und was die Festplatte angeht, kann ich in2itiv nur 100% Recht geben! ;)
     
    Istari 3of5, 07.02.2007
  6. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985

    Zum Beispiel nützt es Dir, daß FW im Gegensatz zu USB den Prozessor nicht belastet. ;)

    EDIT: Zudem gibt es mittlerweile auch 2,5" Platten mit 7200 RPM! Und auch bei einer 5400er denke ich nicht, daß die durch FW400 überfordert wäre.
     
    Istari 3of5, 07.02.2007
  7. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...dann nimm ne externe in der 2x 2,5" stecken:

    FireWire 800 LaCie Little Big Disk

    [​IMG]

    ...ist die Hit200
     
    in2itiv, 07.02.2007
  8. Entity999

    Entity999 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Danke an Euch, habt mir schonmal weitere Denkanstöße gegeben.

    @ in2itiv: Die LaCie Little Big Disk ist preismäßig eindeutig einige Klassen zu hoch. Habe gerade nach günstigeren HD's gesucht mit FW und USB. Wie gut, dass meine jetzige Externe (nur USB) ein Freund von mir haben möchte :)
     
    Entity999, 07.02.2007
  9. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    @Entity999

    ...die "kleine" 160 GB kostet 250 € ....sicher, das ist nicht günstig ...nur wer einmal es schätzen gelernt hat mobil ohne netzteil mit dieser kleinen platte zu arbeiten .... der möchte das nicht wieder missen ;)


    http://www.cyberport.de/item/1073/997/0/65672/lacie-d2-little-big-disk-fw400800-und-usb20---160gb-5400rpm-16mb-25zoll.html
     
    in2itiv, 07.02.2007
  10. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985
    Habe zwar nur ein Clearlight Gehäuse von dsp mit 20GB (ab nächste Woche 80 GB), aber möchte die Einfachheit und Zuverlässigkeit von FW auch nicht mehr missen. USB nutze ich nur, wenn es wirklich nicht anders geht. FW ist der logische und würdige Nachfolger von SCSI, USB der Nachfolger von PS2 und ADB und, meiner Meinung nach, völlig überschätzt.
     
    Istari 3of5, 07.02.2007
Die Seite wird geladen...