MacBook Pro A1278 (mid 2012) wiederbeleben?

HackinTux

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.01.2016
Beiträge
20
Hallo Zusammen,

mir ist das o.g. MacBook Pro "zugelaufen". Kurz zum Hintergrund: Ein(Freund hat es halb defekt zum Basteln an den Junior eines weiteren Freundes verschenkt, der kam jedoch auch nicht weiter, jetzt sollte es in den Schrott. Da das jedoch noch eine Gerätegeneration ist, an der man "schrauben" kann, habe ich interveniert. Ich muss aber dazu sagen, dass Apple eigentlich nicht meine Welt ist, bei mir läuft Linux und der Steuer wegen zähneknirschend jährlich auch mal ein Windows. Daher brauche ich unter Umständen etwas mehr Erklärung als alte Apple-Hasen.

Zustand als Steckbrief:
  • Gerät bootet nur in Diagnose-Umgebung (OS X-Dienstprogramme)
  • Akku ist tot (Gerät geht ohne Netzteil sofort aus)
  • Tastatur funktioniert möglicherweise nicht richtig (Auswahl der Systemsprache über Cursor nicht möglich, Bestätigung mit Enter hingegen schon, Taste "7" soll defekt sein)
  • verbaut ist abweichend eine 120GB SSD
  • ein Betriebssystem scheint installiert zu sein (Dateistruktur sieht unixoid aus, etwas mehr als 4GB belegt)
  • Auswahl eines Startmediums in den Dienstprogrammen unter Neustart nicht möglich - es wird keins vorgeschlagen (auch nicht der testweise angesteckte USB-Stick mit Linux Mint)
  • Neuinstallation eines Apple-Betriebssystems über die Dienstprogramme nicht möglich (es wird versucht OS X 10.8 Mountain Lion aus dem Internet (per Ethernetkabel) zu laden, dann kommt die Fehlermeldung "Beim Vorbereiten der Installation ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie das Programm erneut durchzuführen". Ein erneuter Versuch führt zum gleichen Resultat
Nun stellt sich natürlich die Frage: gibt es passende und empfehlenswerte Ersatzakkus bzw. eine Tastatur? Und falls ja: Was kostet das wohl?
Gibt es eine Möglichkeit, legal an eine modernere MacOS-Version zu kommen und zu installieren? Eine größere SSD würde ich dem guten Stück dann auch gern spendieren.

Um ein bisschen zu testen: Gibt es irgendwoe ein Tutorial, wie ich Linux zum Boot auf einem MacBook vorbereite (der verwendete Stick ist für UEFI-Boot konfiguriert, aber eben "normale x86-64-Welt", ich bin mir nicht sicher, ob das überhaupt funktionieren kann. Und wie wähle ich dann den Stick beim Boot direkt als Startmedium aus?

Schon mal herzlichen Dank für alle Hilfe!

Viele Grüße


HackinTux
 

Gravmac

Aktives Mitglied
Registriert
22.11.2008
Beiträge
1.497
Gibt es eine Möglichkeit, legal an eine modernere MacOS-Version zu kommen und zu installieren? Eine größere SSD würde ich dem guten Stück dann auch gern spendieren.

Befehlstaste (⌘)-R gedrückt halten beim starten schon probiert?
dann kann beim 2012 eine Catalinainstallation versucht werden.

Beim Festplattendienstprogramm vorher die Platte formatieren
 

HackinTux

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.01.2016
Beiträge
20
Herzlichen Dank für die Infos! Das werde ich dann heute abend mal in Ruhe ausprobieren.
Schön wäre es, wenn noch jemand etwas zum Thema Ersatzakku/-tastatur sagen könnte.

Viele Grüße

HackinTux
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
59.318
Gute Akkus bekommst bei CDX.
Weiß gerade nicht, ob man das ganze Topcase wechseln muss, um die Tastatur zu wechseln.
iFixit ist die Anlaufstelle für Anleitungen.
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
9.846
Weiß gerade nicht, ob man das ganze Topcase wechseln muss, um die Tastatur zu wechseln.
Muss man nicht, zumindest wenn man Schraubfreude mitbringt, sind halt jede Menge kleine Schrauben. Bei CDX bekommt man auch die Tastatur. Wenn nur eine Taste ausgefallen ist, würde ich aber mal schauen woran es liegt, sind mehrere in einem Block (oder Reihe) defekt ist die Tastatur durch.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
3.168
Herzlichen Dank für die Infos! Das werde ich dann heute abend mal in Ruhe ausprobieren.
Schön wäre es, wenn noch jemand etwas zum Thema Ersatzakku/-tastatur sagen könnte.

Viele Grüße

HackinTux
Einen passenden Akku hab ich hier noch. Hat noch etwa 75% Kapazität. Typ A1382

Edit: der Ist wohl für das 15 Zoll MBP.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
5.059
Akku hat Rembramdinger gerade im Angebot, gebraucht mit 90% Kapazität.

Tastatur ist tauschbar, ist mit gefühlte 300 Schrauben verschraubt.

Aber erst mal das Mainboard testen bevor du da Geld für Akku und Tastatur ausgibst.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben