macbook pro 4 partitionen davon 1 winxp

Dieses Thema im Forum "Umsteiger und Einsteiger" wurde erstellt von drs, 12.04.2008.

  1. drs

    drs Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.05.2006
    Hallo zusammen,

    Erstmal ein Lob an das Forum, sehr informativ hier, lese schon länger mit; Nun ist es soweit nach meinem g3 iBook werde ich den Sprung auf einem MBP 15" machen:D

    Nun beschäftigt mich aber eine Frage; Ich möchte gerne die interne Platte wie folgt aufteilen:

    1. Mac OS X Normal
    2. Mac OS X Sound
    3. Win XP über Boot Camp
    4. Files

    Über Sinn oder kein Sinn kann man hier sicherlich diskutieren:D, wollte nur wissen ob dies grundsätzlich möglich ist? Oder sind hier doch tiefere Unix Kenntnisse/Terminal notwendig?

    Danke & Gruß
    drs
     
  2. Nik13

    Nik13 Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    21.07.2006
    Was möchtest du speziell mit der Aufteilung in 3 MacOS (files mal mitgezählt) Unterpatitionen bewirken?
    Partitionieren kannst du doch einfach mit dem Festplattendienstprogramm.
     
  3. drs

    drs Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.05.2006
    na ja ich lege auf und mache musik, ich möchte einfach ein minimales Mac OS X für Sound haben, nur mein Soundzeug, kein iLife usw..dafür habe ich meine erste Mac OS Partition;

    Die 4 Partition wird ohne OS sein, einfach zum Speichern usw..

    Lese aber dass eigentlich nur

    1. Mac OS X
    2. Win XP

    geht, noch eine Partiotion da wird es komplizierter..

    Danke
    drs
     
  4. Moogrk

    Moogrk Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    23.11.2006
    Also, 4 Partionen ist eher so Mac OS 9 - Style...

    Unter Mac OS X brauchst Du sowas nicht wirklich.

    Mach doch lieber 1x OS X und ein mal Windows.
     
  5. Alias

    Alias Mitglied

    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    03.09.2004
    Hallo

    Nach meiner Meinung sollte man grundsätzlich nicht allzu viele Partitionen erstellen. Vor allem bei vier?!
    z.B. Wenn du Videos schneidest, dann solltest du lieber alles auf einer Platte draufschmeissen. Am besten wäre es 2 Partitionen und 2 Festplatten. Aber das geht leider nicht mit dem MBP.
    Also ich habe das irgendwo mal gehört, dass man grundsätzlich nicht auf einer HD zu viele OS draufladen sollte.
    Aber eben Windows braucht man auf dem Mac. ;)
    Gruss
     
  6. Dr. Thodt

    Dr. Thodt Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Wenn du ein OS X für den Normalgebrauch und eines für deine Musik benötigst dann benutz doch einfach verschiedene User (Benutzer), der Benutzerwechsel ist zehnmal schneller als ein Neustart. Mehr wie zwei Partitionen (1x OS X, 1x Win) würde ich mir und meinem Rechner nicht antun.

    Gruß DT
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.