Macbook Pro 2018 15“ Ladeproblem

Diskutiere das Thema Macbook Pro 2018 15“ Ladeproblem im Forum MacBook. Servus zusammen, ich habe das Problem, dass mein Macbook Pro 2018 nicht...

K

Kh84

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
2
Servus zusammen,

ich habe das Problem, dass mein Macbook Pro 2018 nicht mehr lädt, was jetzt am Samstag Abend ziemlich ärgerlich ist.

Heute morgen funktionierte es noch ohne Probleme, als ich wieder nach hause kam und das Macbook benutzte fiel es mit erst bei 5% auf. Habe es bei 2% mit einem Neustart versucht, was leider auch nicht funktioniert hat. Ist dann anschließend mit 0% ausgegangen.

Netzteil sowie Ladekabel sind Originale von Apple. Gekauft wurde das Macbook Ende 2018.

Was ich bereits probiert habe:
- Lösungen in diversen Foren zu finden
- SCM (Hoffe das ist richtig) und RAM Reset
- Andere Steckdosen
- Eine Zeit lang trennen und neu verbinden

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ein Hardware Defekt wäre merkwürdig, da alles noch relativ neu ist.

Wünsche euch ein schönes Wochenende!
 
UnixLinux

UnixLinux

Mitglied
Mitglied seit
16.03.2004
Beiträge
2.022
Hallo Kh84,
wenn Du die Möglichkeit hast, teste ein andres Netzteil und USB-C Kabel.
Sollte es dann noch immer nicht laden, liegt der Defekt am Macbook Pro.

Gruß
UnixLinux
 
lulesi

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.466
Mir fällt noch ein

- andere USB-C Buchse nutzen
- USB-C Ladekabel auf Knickbeschädigungen hin untersuchen
- falls möglich prüfen ob das Ladegerät arbeitet, z.B. mit einem Ipad Pro oder einem anderen USB-C Rechner

Ich hatte auch einmal Probleme beim Laden meines Macbook Pro, da dachte ich das das Netzteil defekt ist.
Ich habe dann das von meinem Macbook genutzt und wollte in der Folgewoche das Netzteil bei Apple reklamieren.
Nach 3 Tagen habe ich es noch einmal getestet und da klappte es wieder.
Keine Ahnung woran das lag.
 
K

Kh84

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
2
Hallo Kh84,
wenn Du die Möglichkeit hast, teste ein andres Netzteil und USB-C Kabel.
Sollte es dann noch immer nicht laden, liegt der Defekt am Macbook Pro.

Gruß
UnixLinux
Leider nicht die Möglichkeit, habe nur diese beiden und kein anderes Gerät mit USB-C Ports.

Mir fällt noch ein

- andere USB-C Buchse nutzen
- USB-C Ladekabel auf Knickbeschädigungen hin untersuchen
- falls möglich prüfen ob das Ladegerät arbeitet, z.B. mit einem Ipad Pro oder einem anderen USB-C Rechner

Ich hatte auch einmal Probleme beim Laden meines Macbook Pro, da dachte ich das das Netzteil defekt ist.
Ich habe dann das von meinem Macbook genutzt und wollte in der Folgewoche das Netzteil bei Apple reklamieren.
Nach 3 Tagen habe ich es noch einmal getestet und da klappte es wieder.
Keine Ahnung woran das lag.
Vielleicht habe ich ja Glück und es funktioniert die Tage wieder. Muss wohl oder übel bis Montag warten, egal wie

Danke für eure Antworten.
 
Oben