MacBook Pro 2017 Festplatte lässt sich nicht löschen.

jonathantie

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2021
Beiträge
7
Hallo zusammen. Da ich mein MacBook 2017 verkaufe, habe ich gerade damit angefangen es auf die Werkeinstellung zurück zu setzten. Dafür habe ich die von Apple vorgegeben Anleitung durchgeführt. Komischerweise habe ich aber Probleme mit dem Löschen meines Macs. Hier dazu die Anleitung von Apple: https://support.apple.com/de-de/HT208496. Ich wähle, wie vorgegeben, im Festplattendienstprogramm Macintosh HD aus und klicke auf "Löschen". Nach ein paar Sekunden ist er angeblich fertig mit dem Löschen der Festplatte. Jedoch sind dann auf der Festplatte immer noch 86 GB "Andere Volumen" vorhanden. Wenn ich dann versuche macOS neu zu installieren, bekomme ich die Meldung, dass mein Mac zu wenig Speicherplatz zur verfügung hat und es nicht neu installiert werden kann. Ich verstehe nicht warum es die Fesplatte nicht komplett löscht. Habe den Vorgang schon ein paar mal wiederholt, aber das bringt nichts. Immer wird die Festplatte nicht vollständig gelöscht. Ich habe auch schon versucht ein Time Machine Backup wiederherzustellen um alles von vorne zu machen, aber der Vorgang ist nach ca. 30 Minuten abgebrochen.

Habt Ihr eine Ahnung woran das liegen kann? Danke Euch schonmal im Voraus!
 

Anhänge

  • IMG_2735.jpg
    IMG_2735.jpg
    129,2 KB · Aufrufe: 12

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.220
Oben links die Darstellung umstellen. Aktuell siehst du deine Festplatte überhaupt nicht.
 

jonathantie

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2021
Beiträge
7
Oben links die Darstellung umstellen. Aktuell siehst du deine Festplatte überhaupt nicht.
Oh sorry. Hier die richtige Darstellung. "Erste Hilfe" habe ich auch schon bei allen ausgeführt. Hat nichts gebracht.
 

Anhänge

  • IMG_2739.jpg
    IMG_2739.jpg
    137,3 KB · Aufrufe: 18
  • IMG_2740.jpg
    IMG_2740.jpg
    143 KB · Aufrufe: 16
  • IMG_2741.jpg
    IMG_2741.jpg
    130,1 KB · Aufrufe: 12
  • IMG_2742.jpg
    IMG_2742.jpg
    145,4 KB · Aufrufe: 18

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.220
Na jetzt kannst du doch löschen. Jetzt halt den obersten Punkt, die SSD, auswählen und nicht das Macintosh HD was du vorher hattest.
 

jonathantie

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2021
Beiträge
7
Okay, jetzt hat es funktioniert. Danke Dir! Komisch finde ich nur, dass es in der Anleitung von Apple anders dargestellt ist. :unsure:
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.220
Wenn du wie oben von dir geschrieben auf „löschen“ geklickt hast war das falsch. Die Apple Anleitung sagt „volumegruppe löschen“ benutzen.
Habs noch nie probiert, sollte aber ebenfalls funktionieren.
 

jonathantie

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2021
Beiträge
7
Bei mir gab es den Button "Volumengruppe löschen" nicht und da steht, dass es dann auch mit nur "Löschen" gehen sollte. Aber naja, hat jetzt ja geklappt. :) (y)
 

jonathantie

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2021
Beiträge
7
So, jetzte gibt es leider das nächste Problem. Nachdem ich die Festplatte gelöscht habe und den Rechner neu starte (mit Command + R) komme ich in die Maske "Choose Network". So weit so gut. Nur kann ich mich nicht in mein W-Lan einwählen. Es nimmt mein Passwort nicht an. Dabei bin ich mir zu 100% sicher, dass es richtig ist. Habe es auch schon mit einem anderen W-Lan versucht. Da geht es auch nicht. LAN-Kabel bringt auch nichts, da fragt es trotzdem nach dem Passwort. NVRAM habe ich mal zurück gesetzt, da bekomme ich eine Meldung, mit einem Ordner und Fragezeichen. Mit dem Apple Support habe ich auch schon gesprochen. Die meinten ich solle es zu einem Techniker bringen.
 

Anhänge

  • IMG_2744.jpg
    IMG_2744.jpg
    105,8 KB · Aufrufe: 5
  • IMG_2747.jpg
    IMG_2747.jpg
    150,1 KB · Aufrufe: 4

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
394
Die üblichen Verdächtigen bei falschen Passwörtern ausgeschlossen? Also, dass automatisch eine amerikanische Tastatur eingestellt ist und dadurch z/y und die Sonderzeichen an anderer Stelle sind?

Meine Vermutung wäre, dass LAN nicht geht, da der Ethernet Treiber zu dem Zeitpunkt noch nicht geladen ist. Aber das ist nur eine vage Vermutung...

Edit: Und Internet Recovery ist doch [cmd]+[alt]+[r] und nicht nur [cmd]+[r]?
 

jonathantie

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2021
Beiträge
7
Oh man. Manchmal kann es so einfach sein. Die Tastatur war amerikanisch. Jetzt komme ich ins Festplattendienstprogramm um MacOS zu installieren. Scheint aber eine alte Version zu sein, ich kann nur Sierra installieren und nicht BigSur. Kann ich das für den Käufer vielleicht schon im Vorhinein installieren? :unsure:
 

Anhänge

  • IMG_2748.jpg
    IMG_2748.jpg
    57,4 KB · Aufrufe: 2

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
394
Oh man. Manchmal kann es so einfach sein. Die Tastatur war amerikanisch. Jetzt komme ich ins Festplattendienstprogramm um MacOS zu installieren. Scheint aber eine alte Version zu sein, ich kann nur Sierra installieren und nicht BigSur. :unsure:
Das liegt an der Tastenkombination. Soweit ich weiß, ist es so:
  • [cmd]+[r] = Die Version wird installiert, die gerade drauf ist
  • [cmd]+[alt]+[r] = Die neuste Version, die mit dem Mac kompatibel ist, wird installiert
  • [cmd]+[alt]+[shift]+[r] = Die Version wird installiert, mit der der Mac ausgeliefert wurde
Du kannst ja alle mal probieren und schauen, wo dir was angeboten wird ;)

Edit: Dazu ein Zitat von Apple:
  • On an Intel-based Mac: If you use Shift-Option-Command-R during startup, you're offered the macOS that came with your Mac, or the closest version still available. If you use Option-Command-R during startup, in most cases you're offered the latest macOS that is compatible with your Mac. Otherwise you're offered the macOS that came with your Mac, or the closest version still available.
Quelle: Apple
 

jonathantie

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.05.2021
Beiträge
7
Ahh, mit cmd+alt+r darf ich jetzt auch Big Sur installieren. Danke Dir!;)
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
394
Gern – viel Erfolg dann noch! Falls sonst Fragen aufkommen, einfach melden!
 
Oben