MacBook Pro (2016) 15" mit 2 Monitoren ext. (VGA/DVI)

lite

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ich bin kurz davor, nach Jahrzehnten in der Windows-Welt nun auf Mac umzusteigen. Es soll das neue MacBook Pro 15" (Touch) werden. Letzte Hürde sind allerdings die Anschlussmöglichkeiten. Ich benötige folgende Verbindungen:

1x FireWire800 (über TB2 und FW Adapter)
1x Thunderbolt2
4x USB (2.0)
2x externe Monitore (VGA/DVI)

Die externen Monitore können jeweils über DVI oder VGA betrieben werden (einer davon auch über DisplayPort). Mit Einzeladaptern würden die 4 vorhandenen Ports schon nicht mehr ausreichen. Gibt es eine sinnvolle Möglichkeit, z.B. aus einem DVI-Anschluss (USB-C -> DVI) zwei Monitore anzusteuern? Allerdings sollen beide Monitore erweiterter Desktop sein, nicht gespiegelt. Dann würden z.B. die 4 Anschlüsse am MacBook reichen (mit USB Hub inkl. Ladefunktion).

Vielen Dank und viele Grüsse.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
18.739
Punkte Reaktionen
14.341
Das ist bei Mac kein Problem, nur Windows macht da so rum...
Stimmt, bei Apple muss man das Teil erstmal zum Laufen bringen - wenn man Glueck hat auch mal mit mehr als 30Hz waehrend man da in Windows keine Restriktionen hat :p
Weiss nicht wirklich was du meinst, aber man hat da weder in dem einen, noch in dem anderen System ein Problem.

War es nicht einst so, dass man 2 Displays an einem Port nur dann betreiben konnte, wenn einer der Monitore ein Thunderbolt-Monitor war?
Man diese beiden Monitore also in die DaisyChain schaltete? Ich dachte das waer auch der Grund warum das gezeigte Dock "nur" 1 mDP hat und dafuer 2 weitere TB-Anschluesse?
 
Oben Unten