Macbook Pro 2015 15" Akku aufgebläht: Reparatur

tryxxer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
171
Hallo Leute!

Bei meinem Macbook hat sich der Akku von einem Tag auf den anderen aufgebläht. Jetzt gibt es anscheinend 2 Reparaturmöglichkeiten:

1. Ein Kontakt den ich vom McShark Laden bekommen habe würde einen neuen Akku bestellen und einbauen.
2. Dieser Kontakt sagte auch, dass Apple bei einer solchen Reparatur das gesamte Topcase austauschen würde, was wohl vermutlich entsprechend teurer sein wird. Habe aber noch keine Preise zum Vergleichen.

Zu welcher Option würdet ihr mir raten?

lg, Markus
 

tryxxer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
171
Alles klar, danke! Da zahlt sich eine Reparatur woanders natürlich nicht aus.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
3.594
Selber machen für 50-100 Euro geht auch. Ein Topcase oder die Tastatur muss ja auch nicht zwingend gewechselt werden. Kommt auf den Preis an.
 

akumetsu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.08.2011
Beiträge
2.124
Vielleicht fällts ja ins Austauschprogramm: https://support.apple.com/de-at/15-inch-macbook-pro-battery-recall

Meine Seriennummer ist leider nicht dabei obwohl ich bereits zum 2ten Mal betroffen bin. Der erste Austausch war noch mit AppleCare, diesmal gehts auf eigene Rechnung da ich nicht mit Kulanz rechne. Werde es wohl bei Apple machen lassen.

McShark wollte keinen konkreten Preis nennen, irgendwas "so um die 400-500 Euro" herum. Als ich sie auf die Reparaturpauschale von Apple aufmerksam machte meinten sie das gelte nur für iOS-Geräte. Hab ihnen dann die Support-Seite gezeigt. Hat aber nichts geändert, sie können das nicht so günstig anbieten.
 

tryxxer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.05.2007
Beiträge
171
Meine Seriennummer ist tatsächlich gültig für das Austauschprogramm. Ich hab das Macbook letztes Jahr von einem ebay Händler gebraucht gekauft, bei McShark meinte man, es dürfe nicht gebraucht gekauft sein.
 

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.10.2012
Beiträge
6.092
Das ist Unsinn. Ruf mal den Apple Support an und frag die.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben