macbook pro 2011 oder 2012 kaufen?

dieselqueen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2012
Beiträge
9
hallo , ich brauche dringend tips zur entscheidungshilfe...
ich habe lange auf das release der neuen macbooks gewartet, um mir dann eben günstiger das 2011 er modell oder eben das neue zu kaufen. bisher hatte ich einen g4 laptop top gerät wirklich ein erstaunlichs teil über jahre hinweg. kein flash player für power prozessoren und hd geht auch nich also ade liebes power book.
ich brauche das neue macbook für hd videoschnitt arbeiten mit after effects und er wird von mir als vj eingesetzt.
also brauche ich ein leistugsstarkes gerät.
retina finde ich erstmal abstossend weil den 2,6 er kann ich nicht bezahlen und von apple bei reperaturen möchte ich auch nicht abhängig sein. bin aber für belehrungen offen.
ich bekomme das kleine retina oder das grosse macbook pro 15 zoll 2,6 er mit blendfreiem display für 2000 euro.
nun meine frage ob die unterschiede in grafik und prozessor sehr gross sind?
wenn nicht könnte ich auch das 2011 kaufen und von dem gesparten geld eine ssd statt dem laufwerk einbauen.
danke für eure tips
 

MEJE

Neues Mitglied
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
7
meiner bescheidenen Meinung nach - mach es so wie du selbst denkst.

Also ich würde das 2011 und in ne SSD investieren....
 

littleedbi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.10.2002
Beiträge
2.928
Wenn Du jetzt von einem Powerbook auf ein Macbook Pro umsteigst, kommt dir egal ob 2012er oder 2011er mit SSD wie eine Rakete vor. Also reicht, wenn Du nicht unbedingt das allerneueste haben willst auch das 2011er Modell...

Der größte Unterschied liegt mMn eh bei den 13"ern, wo die HD3000 grade so ausgereicht hat, sollte man jetzt mit der HD4000 ganz gut klar kommen.
 

Rastafari5

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2008
Beiträge
685
hab mir n gebrauchtes MacBook Pro zugelegt. QuadCore i7 15zoll von Februar 2011. Hab dann auf 8GB Ram erweitert und ne 256SSD rein. Läuft Top! Wird zudem "nur" als Studiorechner benutzt. Das Geld das ich eingespart habe anstatt eines neuen MacBook Pros habe ich halt dann in wie schon von littleedbi erwähnt in ne SSD und RAM investiert....
Lohnt sich auf jeden Fall..
 

giwi

Mitglied
Mitglied seit
15.06.2011
Beiträge
63
......gleiches procedere bei mir, ebenfalls ein 11er Modell mit restgarantie gekauft, Aufrüstung SSD + Ram für 300 € kamen noch dazu.
Bin mehr als zufrieden und kann´s Dir nur empfehlen.
 

freddy710_0

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2006
Beiträge
499
...also wenn Du Videoschnitt machst, dann würde ich mir doch an Deiner Stelle mal die MBPs 17" im Apple Refurbished Store anschauen.
Die werden zwar nicht mehr produziert aber das Display ist auch gut. Ich hab mir auch noch eins zum Schluss besorgt.
 

dieselqueen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.06.2012
Beiträge
9
ja das habe ich mir auch überlegt. hast du eines mit standard bildschirm oder hires und oder entspiegelt? habe gerade die möglichkeit 17" mit normalem bildschirm zu kaufen. habe jedoch bedenken wegen der starken spiegelung, was ja doch die beurteilung von farben beeinträchtigt.
 
Oben