Macbook pro 15 retina 2015 streifen im display

Ganjahazy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2020
Beiträge
10
Wollte fragen ob jemand erfahrung mit sowas hat? Am externen monitor geht er normal aber mit dem display ist der streifen drin.der akku hat sich gebläht diesen muss ich aber erst wechseln ...da das macbook einige zeit im schrank verstaubt ist weiss ich nicht ob beide fehler gleichzeitig aufhetaucht sind ...aber das display steht ja in keinerlei verbindung zum akku ..hab mir gedaxht das es eventuel das verbindungskabel sein könnte vielleicht hat ja jemand nen tipp Screenshot_2020-05-20-08-11-51.png
 

akumetsu

Mitglied
Mitglied seit
19.08.2011
Beiträge
1.973
Hatte auch einen aufgeblähten Akku beim 15er MBP (Mid2015). Das Display hat das glücklicherweise überstanden, nur die vorderen Füße haben den Tisch nicht mehr erreicht wegen der Beule im Boden. Übernommen wurde das Ganze dann von AppleCare. Laut Seriennummer war es nicht im Rückrufprogramm von Apple. :kopfkratz:

Das solltest du noch klären falls nicht schon geschehen: https://support.apple.com/de-at/15-inch-macbook-pro-battery-recall

Leider keine Ahnung ob da ein Zusammenhang zum Displayproblem besteht. :o
 

akumetsu

Mitglied
Mitglied seit
19.08.2011
Beiträge
1.973
Dann würde ich zumindest mal bei AppleCare anrufen und das Problem schildern. Ich hatte es beim AppleStore angesprochen doch die Dame von Apple konnte mir nicht erklären warum mein MBP aus der betroffenen Serie mit eben genau diesem Defekt nicht bei der Rückrufaktion dabei ist. Da aber AppleCare die Kosten übernommen hat habe ich es dabei belassen.

Der Akkutausch inkl. Wechsel des TopCase sowie beide Lüfter hätte laut Abholbestätigung ~470 Euro + Steuer, also ~560 Euro gekostet.

Vielleicht sind sie ja kulant, viel Glück!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Ganjahazy

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2020
Beiträge
10
Der akku is mir eigebtlich wurscht den tausch ich gern selber aber würd gern den streifen los werden 😅
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.926
Das sieht nach einem Fehler im Display aus. Ich kenne das von einigen anderen Modellen, da hat sich einer der Multiplexer im Bildschirm verabschiedet. Ob das mit dem Druck durch den Akku gekommen ist, könnte durch aus sein. Gibt es optische Spuren am oberen Bildschirmrand? Also am gehäuse?
 

hr47

Mitglied
Mitglied seit
29.03.2016
Beiträge
2.587
Wollte fragen ob jemand erfahrung mit sowas hat? Am externen monitor geht er normal aber mit dem display ist der streifen drin.der akku hat sich gebläht diesen muss ich aber erst wechseln ...da das macbook einige zeit im schrank verstaubt ist weiss ich nicht ob beide fehler gleichzeitig aufhetaucht sind ...aber das display steht ja in keinerlei verbindung zum akku ..hab mir gedaxht das es eventuel das verbindungskabel sein könnte vielleicht hat ja jemand nen tipp
Wenn es beim externen Monitor klappt und beim internen nicht, ist wohl "nur" das Display defekt und nicht die GPU (Grafikeinheit). Da CPU/GPUs nicht mehr separat getauscht werden können (sind fest mit dem Logic-Board, der Hauptplatine verbunden), wäre dies sicher noch teurer gewesen
Die Displayeinheit allerdings lässt sich laut iFixit tauschen: https://de.ifixit.com/Device/MacBook_Pro_15"_Retina_Display_Mid_2015

Wenn Apple hier also nicht kulant ist, könnte es sich lohnen, das selbst zu probieren (siehe Link) oder sich einen Laden in der Nähe zu suchen, der das für deutlich weniger Geld übernimmt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben