MacBook Pro 15,4 Zoll mid 2009 2,66 GHZ Streifen im Display, Austauschprogramm Apple?

Diskutiere das Thema MacBook Pro 15,4 Zoll mid 2009 2,66 GHZ Streifen im Display, Austauschprogramm Apple?. Hallo, ich besitze ein MacBook Pro 15 Zoll, mid 2009 A1286 mit 2,66 GHZ Core 2 Duo. Leider kommt...

Mark83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
122
Hallo,
ich besitze ein MacBook Pro 15 Zoll, mid 2009 A1286 mit 2,66 GHZ Core 2 Duo.
Leider kommt seit neuestem wenn das MacBook Pro länger am laufen ist schwarze, weiße und bunte Streifen auf dem Display. Wenn ich das MacBook Pro dann ausschalte und wieder einschalte, manchmal muss man es auch ein bis zwei mal an und aus schalten, dann funktioniert das Bild wieder.
Das mit den Streifen tritt manchmal auch auf wenn das MacBook Pro aus dem Ruhezustand kommt, dann muss es auch neu gestartet werden.
Am externen Bildschirm funktioniert das MacBook Pro eindwandfrei, auch wenn die Streifen am MacBook Pro Bildschirm sind.

Ich habe jetzt natürlich die Grafikkarte in Verdacht, angeblich hat die Grafikkarte zwei Piplines, heißt, extern funktioniert das Bild, intern nicht.
Im Anhang mal der Defekt und ein Schaltplan.
Wenn mich nicht alles täuscht sollten die beiden Pipes jeweil wie im Anhang in der PDF den LVDS CONN ( interner Displayanschluss) und den externen Display Port CONN unterstützen?

Gibt es seitens von Apple ein Austauschprogramm? Ich habe gehört das nVidia die Kosten übernehmen muss?

Der Defekt liegt wohl an dem Grafikchip. Entweder er muss getauscht werden, oder die Lötkugeln unter dem Chip müssen erneuert werden, was ca. 150€ kosten würden.

Apple Macbook Pro Unibody 15 A1286 mid 2009.jpgFoto.jpg
 

Mark83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
122
Hallo,
hat sich erledigt. Habe einen der beiden Grafikchips tauschen lassen, für 129€.
 

PredatorTX

Mitglied
Mitglied seit
30.01.2011
Beiträge
10
Hallo!

Ich habe ein ähnliches Problem mit meinem Macbook Pro (Maverick, 2,4 Ghz Intel Core i5, 4GB 1067 MHz DDR3 Ram, Grafikkarte Intel HD Graphics 288 MB) . Nach einem Neustart ist es aber wieder weg.
Habe bei meiner Suche hier den Hinweis auf einen Hardwaretest mit Alt+D entdeckt, aber der wird anscheinend vom MBP nicht unterstützt. Habe auch schon mal das System neu aufgesetzt.

Ist das bei mir auch der Grafikchip und wie/wo und für wie viel kann der repariert werden?

Vielen Dank für die Hilfe!

Foto.jpgFoto.jpg
 

trixi1979

Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Der Grafikchip kann es nicht sein, weil es keinen Grafikchip gibt.
Die Grafik ist intern im Prozessor verbaut.

Wie du für deinen Rechner den AHT startest, erfährst du über Apple
 

PredatorTX

Mitglied
Mitglied seit
30.01.2011
Beiträge
10
ok, danke schon mal soweit! Aber so wies von Apple Support beschrieben ist, hats nicht funktioniert. Da stand, man soll die D Taste gedrückt halten. Das hab ich versucht, sowohl mit Neustart und vom ausgeschalteten Zustand. Keine Reaktion. Hat da jemand Erfahrungswerte über etwaige Probleme mit Mavericks/MBP?
 

trixi1979

Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Die schreiben doch:

Restart your Mac, holding down the D key while the Mac restarts.

After your Mac restarts, you should see the Apple Hardware Test chooser screen. If you don’t, Apple Hardware Test may not be available on your Mac. You may be able to start Apple Hardware Test from the Internet. Reconnect your Mac to the network, then restart your Mac while holding down both the Option and D keys.
 
Oben