MacBook Pro 13" Retina late 2013 defekt, Festplatte noch ok

Diskutiere das Thema MacBook Pro 13" Retina late 2013 defekt, Festplatte noch ok im Forum MacBook. Hallo zusammen, mein MacBook Pro 13 hat einen Wasserschaden, der 512 GB...

Dirk22

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2019
Beiträge
4
Hallo zusammen,

mein MacBook Pro 13 hat einen Wasserschaden, der 512 GB Flash-Speicher mit Os und bootcam ist noch ok. Mein Plan ist ein gebrauchtes MacBook pro 13 Retina 2013 oder neuer zu kaufen und die Festplatte einbauen. Wird die Platte mit OS und bootcamp automatisch erkannt und laufen beide System wieder? Vielen Dank für die Hilfe. Grüße, Dirk
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.089
Das mit dem neueren Book kann je nach installierten OS zum Problem werden. Sicher wäre der Kauf des baugleichen Modells.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dirk22

NewmacCMD

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2018
Beiträge
451
Welches 2013? Late, early?
Da sind die Schnittstellen verschieden,
Bitte vorher informieren ob es Adapter gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dirk22 und davedevil

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.396
Hi.

Das early 2013 hat 2,5 Zoll SATA SSD und ab late 2013 "Blade" SSD (Steckkarte). Darauf achten. Adapter gibt es nicht dafür.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dirk22 und NewmacCMD

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.396
Ich meinte damit das es keinen Adapter gibt von Blade auf 2,5 Zoll SATA und umgekehrt.

Es gibt aber Adapter von M.2 NVMe SSD auf Blade. Aber darum geht es ja nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dirk22 und davedevil

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.396
Angeblich möglich:

https://www.datenreise.de/macbook-pro-retina-ssd-aufruesten-anleitung/

Außerdem geht es doch darum, dass er seinen 512er aus dem Late in ein anderes Late einbauen kann?
Da wird beschrieben wie man eine Apple Blade gegen eine NVMe in ein MacBook Pro late 2013 und neuer einbaut (adaptiert).

Oder eine 2,5 SATA HDD gegen eine 2, SATA SSD tauscht.

Beim Themenstarter geht es um eine vorhanden Blade in ein anderes Macbook Pro einzubauen. Da braucht er kein Adapter. Und eine 2,5 SSD könnte er gar nicht einbauen. Es muss aber einen MBP late 2013 oder neuer sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dirk22

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.089
Richtig. Schrieb ich ja auch. Mir ging es darum, ob man überhaupt was rausnehmen kann.

Ich würde die Blade aber gar nicht weiterbetreiben. Wasserschaden heißt für mich größe Vorsicht. Da würde ich nur noch die Blade backuppen, wenn nicht schon geschehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dirk22

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.396
Ja, eine Blade ist gesteckt und kann rausgenommen werden. Das geht z. B. bis 13 Zoll early 2015.

Die "Wasserblade" würde ich auch upbacken :) oder tauschen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dirk22 und NewmacCMD

NewmacCMD

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2018
Beiträge
451
Externes Gehäuse ordern, habe ich auch gemacht, schöne handliche SSD.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dirk22

Dirk22

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2019
Beiträge
4
Richtig. Schrieb ich ja auch. Mir ging es darum, ob man überhaupt was rausnehmen kann.

Ich würde die Blade aber gar nicht weiterbetreiben. Wasserschaden heißt für mich größe Vorsicht. Da würde ich nur noch die Blade backuppen, wenn nicht schon geschehen.
leider nein! :-/
 

DH1986

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2016
Beiträge
1.851
Was ist denn mit FileVault? War das aktiviert? Gibt es dann nicht eh Probleme in einem neuen Book?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dirk22

NewmacCMD

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2018
Beiträge
451
Stimmt ist schwierig, konnte das von Transcend gebraucht abgreifen.
Für das Air 2011 gibts ein preiswertes bei A.
 
Oben