• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook Pro 13 mit externer Grafikkarte eGPU Erfahrungen

Mixpixel

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.01.2019
Beiträge
91
Es zwar schon einiges über eGPU geschrieben worden, aber mir fehlten so die Erfahrungen der Nutzer.
Mein Equipment:
MacBook Pro 13 von 2017 ohne Touch Bar, 2x TB 3
Prozessor 2 Core i7 2,5 GHz, 16 GB RAM, 512 GB SSD, Intel Iris Plus 640 Graphics
eGPU
Razer Core X Chroma mit Sapphire Radeon Pulse 580 mit 8 GB
Monitor:
NEC MultiSync PA322, 32 Zoll, Auflösung 3840 x 2160 HiDPI Darstellung wie 1960x1080
Anschluss Displayport, 60Hz und 10 bit Farbtiefe werden erreicht.

Die Razer Core x Chroma ist meine zweite eGPU. Die erste war die Sapphire Box, die hatte das Problem, dass sie nicht in den Ruhemodus fiel, sondern die Lüfter weiterliefen.
Zitat Sapphire Support:
"das liegt an der Verbindung der Box zum MacBook per Thunderboltschnittstelle. Leider ist das ganz normal.
Sie werden damit leider „leben“ müssen oder die Gearbox Ihrem Händler zurückgeben"

Die Razer Core wurde sofort erkannt. Einstellungen waren nicht notwendig. Sie geht auch in einen Ruhemodus (der Netzteillüfter läuft mit verminderter Drehzahl weiter, da das MacBook geladen wird)
Verbrauch im Ruhemodus ca. 22 W.
Die Razer Core x Chroma hat 4 USB 3.1 Anschlüsse und 1 Ethernet Anschluss (diesen habe ich, trotz separater Firmware, nicht ans Laufen gebracht. Wird auch darauf hingewiesen)

Da ich hauptsächlich Fotobearbeitung betreibe, war ich gespannt auf die Leistungssteigerung.
Das ist (zur Zeit noch) eine Enttäuschung. Hier müssen Adobe (bei Lightroom) und PhaseOne (Capture One 20) noch nacharbeiten.

Import von RAW Dateien und erzeugen der Bildvorschau (Einstellung 2880 pxl)
Weder Lightroom noch C1 greifen auf den Prozessor der GPU zu)

Export von RAW Dateien
Lightroom ignoriert die GPU.
C1 benutzt die GPU zu 100%. Etwa Verdoppelung der Exportgeschwindigkeit.

Scrollen in der Bild-Bibliothek
LR und C1 ignorieren zu größten Teil die GPU (kaum Verbesserung)

Bearbeitung
Lightroom greift auf die GPU zu (Der Lüfter vom MacBook bleibt still)
C1 ignoriert die GPU

Photoshop
Bei einigen Filtern unterstützt die GPU. Bei NIK-Filtern und Camera RAW Filter zu 100%

Video
Hier spielt die eGPU Ihre Stärke aus.
4k und 60 fps kein Problem

Benchmarks:
Cinebench R15
Open GL 49 zu 75 fps mit eGPU

Geekbench 5
Open CL 7580 zu 35700 mit eGPU
Metal 6900 zu 40100 mit eGPU

Unigine Heaven
12 fps und 303 score
39 fps und 970 score mit eGPU

Als Anhang noch paar Screens

Fazit:
Ich habe mir bei der Bildbearbeitung mehr versprochen.
Insgesamt läuft alles flüssiger, ob im Internet, Video, Bildbrowser...
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.397
Wenn ich in C1 schnell durchscrolle (Einzelbilder), geht die Last auf 100% bei der eGPU. Wenn man nur im Browser scrollt, entsteht ja kaum Last. Wenn du die Regler nur geringfügig bewegst, siehst du auch kaum Ausschlag. Bewege mal die Regler am Stück hin und her, die Last geht auch hier auf 100%.
 

Madcat

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.456
Bei den Benchmarks wäre es noch gut wenn du die Einstellungen mit dazu geschrieben hättest, das hilft beim Vergleichen ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf