1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook Pro 13“ Artefakte bei Games/FL Studio

Diskutiere das Thema MacBook Pro 13“ Artefakte bei Games/FL Studio im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. Mazuro

    Mazuro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.01.2020
    Hi liebe Community,

    ich bin hier neu und bin seit dem 20.12 letzten Jahres nun auch endlich stolzer Besitzer des neuen MacBook Pro mit Touchbar. Allerdings habe ich das Problem, dass sobald ich ein kleines Spiel mal "zocken" will, oder beim erstellen von Musik in FL-Studio (erst wenn mehrere Plugins aktiv sind), sich Artefakte am Display bilden.

    Es handelt sich um ein MacBook Pro 13“ aus dem Jahre 2019 (der stärkere mit 2,4Ghz i5 nicht mit 1,... ghz Takt, 8Gb RAM und Intel Iris 655)

    Den Apple-Support habe ich auch kontaktiert, auch im abgesicherten Modus bleibt das Problem bestehen.

    Der Händler wollte den auch nicht Umtauschen wo ich noch in der 2 Wochen Frist war (war nämlich nach den Feiertagen nochmal im Geschäft) sondern meinte das MacBook muss in die Werkstatt (da ich schlechte Erfahrungen mit Partnerwerkstätten von Händlern hatte, nahm ich ihn wieder mit und meldete mich nochmal bei Apple).

    Mir wurde gesagt, dass so ein Reparaturauftrag bis zu 3 Wochen dauern kann. Ein Apple-Store befindet sich auch nicht in der Nähe. Das MacBook ist zudem mein Arbeitslaptop und daher ist der Verzicht von 3 Wochen undenkbar
    (Leider habe ich bereits mein MB Pro late 2013 verkauft...)

    Um einem Reparaturauftrag aus dem Weg zu gehen wollte ich es hier noch einmal probieren. Vielleicht kann ich das Problem selber beheben, sofern es vllcht. nur Software bedingt ist.

    Für jegliche Hilfe oder für Tipps wäre ich sehr Dankbar!

    Freundliche Grüße

    PS: hier noch ein Video wie das aussieht:

     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.729
    Zustimmungen:
    7.274
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Kein Zugriff auf das Video.

    Ich weiss, dass wird hier nicht gerne gelesen, aber hast Du das Geraet mal komplett neu aufgesetzt? Hast Du das ueberhaupt jemals gemacht, oder so uebernommen, wie es vom Haendler kam? IMHO ist das Neuaufsetzen eines neuen Rechners sowieso Pflicht, nicht nur wegen moeglicher Probleme, sondern auch aus Datenschutzgruenden. Man weiss nie, was auf diesen Rechnern alles installiert sein kann...

    PS: Schraeg scheint ja heutzutage modern zu sein... Na ja... :noplan:
    Ich habe da jetzt nicht gross was gesehen, aber lass mich das Ding mal groesser machen...
    PPS: Ja, jetzt habe ich es gesehen. Wuerde mal auf eine externe Platte ein frisches OS neu installieren, davon booten, und dann das Spiel von der internen Platte starten zum ueberpruefen, ob der Fehler dann immer noch auftritt.
     
  3. Mazuro

    Mazuro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.01.2020
    Danke für die Schnelle Rückmeldung. Dies habe ich an einem Wochenende schon mal ausprobiert. Als ich gemerkt hab dass es nichts gebracht hat und das Problem immer noch bestand habe ich mein Backup aus der Time Capsule geladen :/

    schlimm fand ich das neu aufsetzen nicht, dafür gibt es ja die Backup Funktion
     
  4. Mazuro

    Mazuro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.01.2020

    Achja und beim Video war die Planung noch aktiv, jetzt müsste man es sehen können ^^
     
  5. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.729
    Zustimmungen:
    7.274
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Frisch aufgesetzt, ohne irgendwelche "Helferlein" und Zusatzsoftware und das Problem besteht immer noch? Dann wirst Du wohl doch um einen Termin bei Apple nicht herumkommen...

    PS: Wobei ich vielleicht das OS (wohl Catalina) noch mal neu herunterladen wuerde, nur so als Vorsichtsmassnahme, und noch mal neu installieren wuerde (inkl. dem letzten Update). Catalina scheint allerdings noch eine buggy mess zu sein. Alternativ wuerde ich es mal mit Mojave probieren, welches weitaus ausgereifter zu sein scheint.
     
  6. Mazuro

    Mazuro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.01.2020

    Catalina hatte ich nie drauf auf dem Mac, da meine DAW (FLStudio) leider noch nicht damit kompatibel ist....

    Neu aufgesetzt habe ich ohne zusätzliche Programme
     
  7. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.729
    Zustimmungen:
    7.274
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Dann vielleicht doch noch mal Mojave neu runterladen (am besten ueber Kabel), SMC und PRAM-Reset machen, frisch installieren, alle Updates einspielen, und dann noch mal probieren. Wenn es dann immer noch nicht geht, ist wirklich was an deinem Geraet faul.
     
  8. Mazuro

    Mazuro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.01.2020
    Sonstige Anhaltspunkte gibt es wohl keine? Habe schon überlegt, vielleicht könnte es auch ein Treiberproblem sein, letztendlich passiert es anscheinend nur wenn das Macbook unter Last läuft (auch wenn FLStudio nicht unbedingt viel Leistung zieht). Aber bei Games aller Art habe ich eben das Problem, wenn ich aus dem Ruhemodus gehe flackert es auch kurz. Wenn ich das Macbook aber zum arbeiten nutze oder eben nur im Internet surfen bin (Webseiten, Streaming z. B. Netflix) funktioniert alles einwandfrei...
     
  9. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.729
    Zustimmungen:
    7.274
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Deswegen denke ich, dass u.U. wirklich ein Defekt vorliegen koennte, da die Probleme ja unter Last auftreten.

    Trotzdem vorher erst mal diese Programmpunkte abhaken:
    1. SMC- und PRAM-Reset.
    https://support.apple.com/de-de/HT201295 - SMC-Reset
    https://support.apple.com/de-de/HT204063 - PRAM-Reset
    2. Mojave neu ueber Kabel runterladen.
    3. Am besten davon einen Bootstick erstellen, und von diesem booten.
    https://www.macwelt.de/ratgeber/macOS-Sierra-Bootfaehigen-USB-Stick-erstellen-10015902.html
    4. Interne SSD vollstaendig loeschen. Wichtig! Im Festplattendienstprogramm muss dazu vorher "Alle Geraete anzeigen" oben links ausgewaehlt werden, sonst werden nur Partitionen angezeigt, und dann klappt das nicht so wie vorgesehen!
    5. Danach Mojave installieren und alle Updates.

    Wenn die Kiste dann immer noch nicht will, ist sie ein Fall fuer den Service.
     
  10. Mazuro

    Mazuro Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    29.01.2020
    Hab nochmal alles probiert. Es hat sich auch herausgestellt, dass über einen HDMI-Adapter der Fehler nicht mehr auf einem Monitor auftritt. Daher tippe ich auf das Display vom Macbook und geb beim Apple-Support den Reparaturauftrag auf...

    Trotzdem Danke für die Hilfeversuche :)
     
  11. Mari1708

    Mari1708 Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.10.2019
    Ich habe bei meinem MacBook Pro 13.3 das gleiche Problem mit identischen Artefakten an der identischen Stelle. Bisher ist es mir auch immer mal wieder beim Aufklappen des Displays aufgefallen und zwischendurch im laufenden Betrieb. Werde nun ebenfalls versuchen es mit einem CPU/GPU Benchmark zu reproduzieren.

    habe mein MacBook vor kurzem erst mit Mojave neu aufgesetzt
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...