MacBook oder PowerBook G4

Diskutiere das Thema MacBook oder PowerBook G4 im Forum MacBook.

  1. Tima

    Tima Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.04.2008
    Hallo ich wollte mir in der nächsten Zeit ein neuen Laptop anschaffen, ich will von Microsofts Windows XP auf MAC umsteigen...

    so jetz habe ich aber die fragen:

    - Habe gelesen ich kann XP auf nem Mac installieren aber auch Mac nebenbei noch drauf haben...

    - da ich ein absolouter apple fan bin ... möchte ich natürlich auch nen laptop so und jetz, ich bin 14 mein vater sagt nein mein sohn bleib bei XP und kauf dir nen normalen Laptop der kein mac hat

    ich habe auch gelesen das xp soger besser auf mac laufen soll...

    da ich in den nächsten monaten bei apple ein praktikum von der schule aus machen werde möchte ich nicht so ganz dumm da stehen und keine ahnung haben sondern auch ein paar sachen wissen und dann mit Mac ein bisschen experimentieren...

    so jetz nur die frage da ich schüler bin und nicht soviel geld habe ob ich mir einen MACBook oder ein PowerBook kaufen solle...

    was meint ihr??

    danke schonmal im voraus!

    mfg franz
     
  2. incal

    incal Mitglied

    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Willkommen im Forum !
    Die Frage beantwortet sich quasi von selbst.
    Wenn du Dir ein MacBook leisten kannst... kauf es !
    Wenn es um den Einstieg geht dann reicht natürlich ein PowerBook !
    Have fun
    Incal
     
  3. whitepalms

    whitepalms Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Auf einem PowerBook kannst du kein Windows installieren, das geht nur auf einem Intel-Mac.
     
  4. BonoVox

    BonoVox Mitglied

    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Das ist wahrscheinlich das ausschlaggebende Argument. Eventuell solltest du auch bis zu dem Praktikum warten und dann deinen alten Herrn überzeugen. :D

    und wech, der bono


    PS; Kaufe dir doch einfach ein gebrauchtes MacBook. Das wird für dich wahrscheinlich auch erstmal voll und ganz reichen!
     
  5. appletom

    appletom Mitglied

    Beiträge:
    4.728
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    27.03.2008
    definitiv ein macbook! alles andere wäre schwachsinn für dich.. wie schon gesagt, xp läuft nur auf intel mac..
    Ein PowerBook ist nur interressant für richtige entusiasten und Mac liebhaber..
     
  6. Tima

    Tima Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.04.2008
    You can with Virtual PC, but it is slow. When the new Intel Macs are released, I would think it will do both.

    so das habe ich gerade aus einem forum entnommen

    also es soll laufen ... aber langsam ...

    was ist ein intel mac???

    der prozesser oder so ich weiß nciht ;-)

    danke für die schnellen antworten:)
     
  7. Strik3

    Strik3 Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    11.10.2007
    Richtig die Verbauten Prozessoren. Und ich kenne keinen, wo es läuft.
     
  8. Tima

    Tima Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.04.2008
    ok danke...

    dann werde ich mich nochmal mit meinem vater unterhalten... wie kann man das forum schließen???

    lol

    das sind die anfänger..^^

    danke nochma!
     
  9. bigkahoona

    bigkahoona Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Laß dir diesbezüglich BLOSS nix von deinem Vater erzählen. Während man in Villabajo noch das virenverseuchte Präkariatsbetriebssystem aus Redmond neu aufsetzt wird in Villariba bereits mit dem guten OS X aus Cupertino produktiv gearbeitet.
    Hol dir ein MacBook. Du wirst es nicht bereuen.
     
  10. Tima

    Tima Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    10.04.2008
    Das ist es ...

    Danke wenn er das liest er platt :):):):)
     
  11. Dragonforce

    Dragonforce Mitglied

    Beiträge:
    3.601
    Zustimmungen:
    542
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    Das würde ich auch gern mal wissen :hehehe:

    DDDoS maybe ? :cool:
     
  12. Dragonforce

    Dragonforce Mitglied

    Beiträge:
    3.601
    Zustimmungen:
    542
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    Wir haben sogar ein gebrauchtes MacBook vom Dezember 2007 abzugeben. Ist ein Firmenrechner, also top Zustand. Evtl kann ich Dir ein gutes Angebot machen, schreib' mir mal eine private Nachricht oder kontaktier mich per ICQ. Nummer steht in meinem Profil.

    Edit: Argh sorry, Doppelpost!
     
  13. Tensai

    Tensai Mitglied

    Beiträge:
    11.027
    Zustimmungen:
    582
    Mitglied seit:
    02.11.2004
    :rotfl: Bester Post des Tages! Danke. :D
     
  14. PowerBooks sind bei eBay vollkommen überteuert, dann doch lieber 300 Euro drauf und ein MacBook
     
  15. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    (gebrauchtes) MacBook kaufen, wenn der Vater in der Nähe ist Windows XP nutzen und wenn du sturmfreie Bude hast OSX nutzen. :D
     
  16. rex1966

    rex1966 Mitglied

    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Hab für mein 3 Monate altes MacBook mit 2GHZ Intel Core2Duo incl. 2GB-Ram 690.-Euro bezahlt.
    Die PowerBooks sind dagegen unverhältnismäßig teuer.
     
  17. ruppi!

    ruppi! Mitglied

    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    660
    Mitglied seit:
    15.01.2005
    dann hast du aber einen sehr guten preis erzielt. normalerweise sind sie ja doch etwas teuerer. zumindest die core2duo.
     
  18. Vandien

    Vandien Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.03.2005
    Ich habe gerade mein PowerBook verkauft, für knapp 600eur (eigentlich ein schnäppchen da spitzenzustand, aber das ist ein anderes THema) und mir dafür ein neuen MacBook gekauft.

    Für dich würde ich sagen...
    - ein gebrauchtes MacBook wäre der optimale Kompromiss, damit es günstig ist und du Windows installieren bzw virtuell installieren kannst (schau nach VMware FUsion oder Parallels)
    - wenn es ganz billig sein muss und nur Mac OS X haben soll ist möglicherweise ein gebrauchtes iBook eine Alternative (kein Intel = kein Windows, außer in VirtualPC was aber unpraktikabel ist)

    Wenn es nichts mobiles sein soll gilt natürlich: MacMini oder iMac.

    Schau mal hier im Anzeigenmarkt (rechts oben), vielleicht findest du was.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...