Macbook nach Einbau neuer Festplatte wiederherstellen

ruemmas

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.09.2007
Beiträge
51
Hi Leute,

die 120 GB Festplatte von meinem Macbook (Late 07) ist vor ein paar Tagen abgeschmiert. Jetz habe ich gleich eine Scorpio Blue 320 GB Festplatte bestellt. Auf meiner externen Platte habe ich ein Carbon Copy Cloner-Backup von der alten Platte, das dann auf die neue Platte soll. Soll ich jetzt, nachdem ich die neue Platte ins Macbook esteckt habe, direkt das Backup rüberkopieren (und wenn ja, wie am besten?) oder soll ich erst einmal das Betriebssystem installieren? Oder ganz anders?
Ich danke schon mal im voraus für eure Tips! :)

ruemmas
 

RDausO

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
1.416
Nimm genau den CCC und clone alles auf die neue Platte.
So muss ich immer am wenigsten alte Programme reinitialisieren.

Warum hast Du keine 500-er-Platte gekauft? Keine Sorge, auch die bekommst Du voll, und auf die 10 Euro wäre es auch nicht angekommen!

RD
 

cifera

Aktives Mitglied
Registriert
22.05.2009
Beiträge
5.105
Du kannst entweder von der externen Platte starten und alles wieder mit CCC rüberclonen, oder das System neu installieren und die Daten, die Du brauchst, mit dem Migrationsassi rüberholen. Ersteres dürfte schneller gehen und Du machst dort weiter, wo Du aufgehört hast, bei der zweiten Variante kannst Du Ballast des alten Systems loswerden, sofern welcher vorhanden ist.
 

ruemmas

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.09.2007
Beiträge
51
ok leute danke!! aber mal was anderes: ich hab die 320 GB PLatte reingesteckt und mir wird angezeigt dass sie nur 298 GB hat! Is das normal? :confused:

Grüße,

ruemmas
 

ruemmas

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.09.2007
Beiträge
51
die Platte ist aber noch komplett leer! das book ist noch von der externen gestartet! was hat das mit 10.5 zu tun?

ruemmas
 

RDausO

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
1.416
ok leute danke!! aber mal was anderes: ich hab die 320 GB PLatte reingesteckt und mir wird angezeigt dass sie nur 298 GB hat! Is das normal? :confused:

Grüße,

ruemmas

Hängt mit der Rechnung zusammen:

1 kByte= 1000 Byte (metrisch/ SI- Einheiten) bringt höhere Werte ---> Kaufargument

1 kByte= 1024 Byte in der Informatik

Dann braucht die Platte auch noch etwas zur Verwaltung.

RD
 

4Lix

Aktives Mitglied
Registriert
16.03.2005
Beiträge
3.655
die Platte ist aber noch komplett leer! das book ist noch von der externen gestartet! was hat das mit 10.5 zu tun?

ruemmas

is dir wirklich noch nie aufgefallen,dass festplatten im system bisher IMMER kleiner waren als vom hersteller angegeben?

die hersteller rechnen nämlich in 1000er schritten und die betriebssysteme bis jetzt in 1024er schritten.
soweit ich weiß,machen es die hersteller der festlplatten aber richtig,da es dafür eine norm gibt. in snow leo ist das auch angepasst...also snow leo rechnet auch in 1000er schritten!
 

cifera

Aktives Mitglied
Registriert
22.05.2009
Beiträge
5.105
Genau, wie schon gesagt wurde, ist das Kilo bei SL jetzt wirklich ein Kilo, Vorher war es eben ein bisschen mehr, wobei das ein Fehler bei der Einheitengebung ist, der eigentlich schon 1999 behoben worden ist (kibi für das "binäre Kilo" =1024).
 

ChrisX620

Mitglied
Registriert
21.08.2006
Beiträge
98
Hi Leute,

die 120 GB Festplatte von meinem Macbook (Late 07) ist vor ein paar Tagen abgeschmiert. Jetz habe ich gleich eine Scorpio Blue 320 GB Festplatte bestellt. Auf meiner externen Platte habe ich ein Carbon Copy Cloner-Backup von der alten Platte, das dann auf die neue Platte soll. Soll ich jetzt, nachdem ich die neue Platte ins Macbook esteckt habe, direkt das Backup rüberkopieren (und wenn ja, wie am besten?) oder soll ich erst einmal das Betriebssystem installieren? Oder ganz anders?
Ich danke schon mal im voraus für eure Tips! :)

ruemmas

Meine 120GB, Mid 07, ist mir auch vor 3 Wochen abgeschmiert....seltsam
 
Oben Unten