MacBook mag keine externen Monitore mehr ?!

senseoflightde

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.09.2008
Beiträge
28
Hallo,

vor 2-3 Wochen habe ich mein MacBook mit ner schönen 500er HDD ausgestattet (ist das 2,4GHz Modell in weiß, dass es nun nicht mehr gibt!), und von CD aus neu installiert.. Alles Super...
Nun wollte ich gestern einen Monitor anschließen, was nicht funktionierte:

Beim anstöpseln des Adapters von Mini-DVI auf DVI wird der interne TFT nur Blau und flackert leicht.

Ich dachte erst, nen Neustart behebt das vllt.. aber nix da. Auch per VGA macht er nichts, muss als am MB liegen.

Heute habe ich es nochmal am LCD-TV probiert, wo das alles sonst immer problemlos geklappt hat... er will nicht und zeigt nur noch einen blauen Desktop an (alle Symbole etc weg), als wenn er umschalten wollen würde, das aber nicht geht !?

Weiß wer Rat ??

Vielen Dank!
 

Bllubbor

Mitglied
Registriert
28.10.2007
Beiträge
119
leider keine lösung für dich aber hätte eine frage OFFTOPIC welche platte hast du rein gemacht wie zufrieden bist du ? wie laut ist die platte hat sie auch den "idle klick" ?
 

senseoflightde

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.09.2008
Beiträge
28
Hi,

die Samsung natürlich: Samsung HM500LI 500 GB (SpinPoint M6)

Von nem Klick weiß ich nix... aber die 320GB von Samsung soll noch nen Tick leiser sein, wobei ich hier eigentlich gar nichts höre !

@ Topic: Weiß keiner weiter ???

LG!
 

senseoflightde

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.09.2008
Beiträge
28
Achja: war das Logicboard.

Und die Samsung-HDD war auch nen Garantiefall.....

Nur so als Tipp.............
 
Oben