MacBook liest gebrannte DVD nicht!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von the Quentin, 25.03.2007.

  1. the Quentin

    the Quentin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.09.2006
    Meine Freundin und ich haben uns beide ein MacBook zur gleichen Zeit (vor ein paar Monaten) gekauft.
    Ich habe eine gebrannte DVD, welche mein MacBook nicht lesen kann.
    Es macht geräusche und dann spuckt es die DVD von selbst aus.
    Musik CDs kann mein MacBook abspielen auch "normale" (also nicht gebrannte) DVD erkennt es sofort!
    Das MacBook meiner Freundin kann die DVD problemlos erkennen und abspielen.

    Hat jemand eine Idee was der Grund sein könnte???

    Dickes Sorry falls das irgendwo hier im Forum schon zur Sprache kam!
    danke im Vorraus
    the Q
     
  2. Was ist es denn für eine DVD? Daten-DVD? Film-DVD? Musik-DVD?
     
  3. the Quentin

    the Quentin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.09.2006
    Es handelt sich um eine Film DVD
     
  4. Hatte der Film vorher einen Kopierschutz? (also ist es eine kopie eines im Laden gekauften Filmes).
     
  5. janten

    janten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    28.02.2007
    Ich würde mal sagen, dass liegt am DVD-Laufwerk. Das die Laufwerke keine gebrannten DVDs mehr lesen ist eine typische Alterserscheinung, meist gehen dann kurze Zeit später auch keine originalen DVDs mehr und noch später dann nich mal mehr CDs.

    Ich hab zwar keinen Mac, kenne das aber von diversen Notebook-Laufwerken. Manchmal hilft Linse reinigen (bei Slot-In natürlich schwer), ansonsten: Garantie.

    Tritt es nur bei bestimmten DVD-Typen (also nur Video oder nur Daten etc.) kann es natürlich auch ein Softwareproblem sein.
     
  6. Wenn es sich um eine Kopie einer kopiergeschützten DVD handelt, dann würde ich sagen passt dem MacBook/einer erkennungs Software etwas nicht. Hatte ich bei eienr Hobbyaufnahme von mir schonmal, da hatte die DVD Kratzer Windows hatse gelsen der mac aber nicht.

    Sonst können Laufwerke nach einiger Zei "träge" werden, dann lesen sie erst keine gebrannten, dann keine originalen und dann garnichts mehr. (Was janten bereist angesprochen hatte) Wenn es nur noch eingeschrenkt liest, wäre das ein Garantie fall.
     
  7. Fisk

    Fisk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    06.02.2007
    Ich habe genau das selbe Problem, und bald so einen Hals.

    Sobald auch nur ein Hauch von Kratzer auf einer gebrannten Video-DVD ist, spielt das Laufwerk vom MacBook diese nicht mehr anständig ab, sonder hackt. Teilweise werden diese nicht einmal mehr gelesen. Windows und normale DVD-Player lesen die DVD aber noch ohne Probleme.

    Ich habe mein DVD-Laufwerk im Rahmen der Garantie wechseln lassen und habe exakt das selbe Problem wieder.

    Woran liegt das? Ist das verwendete Laufwerk Matshita 8221 (wenn es schon shita heisst??) so schlecht? Sollte man bestimmte Rohlinge verwenden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen