MacBook Lebensdauer Garantie

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Moritz84, 29.08.2006.

  1. Moritz84

    Moritz84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.08.2006
    Hallo Cummunity,

    ich spiele mit dem Gedanken mir ein MacBook zu holen. Und zwar, weil es für Studenten nicht zu teuer ist und duch seine Mobilleistung überzeugt.

    Nun schrecke doch vor der kurzen Garantie. Viele Notebooks gibts ohne Aufpreis mit 3 Jahren Garantie. Mir 3 Jahre Garantie für ein MacBook zu kaufen ist mir zu teuer, da ich eigentlich nicht über 1000€ wollte. Außerdem finde ich den Preis etwas unverhältnissmäßig.

    Wie lange hält das MacBook durchschnittlich? Gibt es irgendwo einen Vergleich der Lebensdauer von verschiedenen Notebooks verschiedener Hersteller? Gibt es einen Weg die Garantiezeit günstiger zu erhöhen?

    Danke für alle Antworten!

    Moritz
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2006
  2. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Die Garantieverlängerung von Apple kostet ohne Telefonsupport auch nur ca. 100 Euro, also wirst Du auch mit den (meiner Meinung nach für einen Mobilrechner zwingend notwendigen) 3 Jahren Garantie die 1000 Euro-Grenze nicht weit überschreiten.

    Gruß, eiq

    PS: Du kannst die Garantieerweiterung jederzeit innerhalb des ersten Jahres dazukaufen, mußt es also nicht sofort beim Erwerb des MacBooks tun.
     
  3. braindub

    braindub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Es gibt günstigere Garantieerweiterungen (z.B. Gravis, einfach mal hier im Forum suchen, z.B. hier).

    Von einer Ableitung der Lebensdauer Deines Gerätes von der Durchschnittslebensdauer würde ich dringend abraten. Etwas Pech, und Du gehörst nach 13 Monaten zu den 10-20% (blind getippt), bei denen das Notebook ausfällt. Da bringt Dir eine Durchschnittslebensdauer von 30 Monaten (ebenfalls blind getippt) gar nichts ;)
     
  4. Sierra²

    Sierra² MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.06.2006
    Also was ich so gelesen habe, machen die logicboards ziemlich schnell mal probleme. Allein deshalb macht Appel Care schon Sinn.
     
  5. Moritz84

    Moritz84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.08.2006
    Tatsächlich? Das muss ich übersehen haben, wo gibts das denn?

    Sorry, logicboards? Meinst du das Motherboard?
     
  6. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Ich konnte es beim Machändler um die Ecke kaufen. Hat 120 Euro oder so gekostet, nennt sich APLA (Apple Parts & Labor) und entspricht dem APP (AppleCare Protection Plan) ohne Telefonsupport (den ich sowieso nicht brauche).

    Wo man den online bekommt, weiß ich nicht. Hab spontan nichts dazu auf der Apple-Seite gefunden. Vielleicht kann da jemand anders weiter helfen.

    Gruß, eiq
     
  7. apple][c

    apple][c MacUser Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    190
    Mitglied seit:
    26.01.2005
    also die 100 euro Garantieverlängerung würde ich auch gerne sehen. Das wäre ja ein interessanter Preis.
     
  8. unclefu

    unclefu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.02.2005
    bei Apple heisst das lgic board ;)

    da ist beim MacBook CPU GPU alle Anschlüsse und das MB verlötet.
     
  9. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.831
    Zustimmungen:
    302
    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Die APLA war aber nur im Bildungsrabatt erhältlich und gibt es inzwischen nicht mehr.
     
  10. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Doch, gibt es noch.
    Hab per google diesen Thread gefunden, demnach gibts APLA auf Nachfrage am Telefon noch. Obs auch für nicht-Studenten geht, wird man ausprobieren müssen.

    Gruß, eiq
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen