MacBook (late 2008) zugeklappt und doch kein Standby

darktr00per

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
59
Hallo,

das passiert mir nun bereits zum zweiten Mal, MacBook zugeklappt und ab in die Tasche... beim Herausnehmen merke ich dann anhand der Hitzeentwicklung, dass das Teil noch "an" sein muss, das ganze bestätigt sich dann auch noch an dem Akku-Ladestand der rapide abgesackt ist... Hattet ihr bereits ähnliche Probleme?!?

Grüße
 

Tscherno

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
140
JA! Genau das gleiche Problem. Das Ding wurde so heiss, dass ich wirklich Angst hatte, dass das Display kaputt geht... Ich hab etwas nachgelesen, und es könnte wohl an irgendeiner USB-Hardware liegen, die nicht sauber getrennt wurde (z.b. wenn er grade in Standby fährt und du nen UMTS-Stick abziehst). Ich helfe mir jetzt so, dass ich ihn beim Transport in den Hibernate-Mode (per DeepSleep-Widget) fahre. Aber toll ist das nicht...

PS: Schau mal in der Konsole was als Aufwach-Grund drinsteht.
 

darktr00per

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
59
So eben wieder passiert! Nach der Uni... Laptop in die Tasche... zu Hause ein fast brennendes Stück Alu ausgepackt...

Wie prüfe ich das? Bzw. wie rufe ich die Log-Datei in der Konsole ab?
 

Tscherno

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
140
Konsole (nicht Terminal) starten und dann auf "Wake" filtern. Dann stehen da viele Einträge mit "Wake reason = ..."
 
Oben