macbook geringere Grafik-Taktrate bemerkbar?

  1. tomcattk

    tomcattk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    3
    tomcattk, 08.06.2006
  2. Multisaft

    MultisaftMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    2
    interessant wäre es, wenn apple ein tool mitgeben würde, durch das der benutzer die taktrate selbst verändern könnte oder z.b. im akku betrieb die grafikkarte runter getaktet wird und sobald das netzteil den strom liefert, die leistung auf das max. hochgefahren wird. so ist es zumindest in der pc-notebook welt üblich.
    wie es derzeit aussieht, gibt es das beim macbook nicht und das würde ich schade finden, da man dadurch noch mehr an leistung beschnitten wird.
    vielleicht kommts ja bald...
     
    Multisaft, 08.06.2006
  3. tomcattk

    tomcattk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    3
    Da musst du wohl XP Booten ;), wenn du mehr akkuleistung ham willst. Da kommt mir grade ein Gedanke:
    Sind die vielleicht grade aus dem Grund runtertaktet, damit das Ding nicht zu heiss wird? Oder damit dem Ding nicht zu schnell die Puste ausgeht? Der Takt im MBP ist ja auch geringer und soll die Akkulaufzeit um etwa 10-20% erhöhen. Na ok, ist ja auch nur ein mobiles Gerät, da ist man ja etwas toleranter in Bezug auf Leistung.
     
    tomcattk, 08.06.2006
  4. chillie

    chillieMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    Ich sag mal so... bis die Meldung erschien hat sich keine Sau darum gekümmert, also ist es nicht spürbar.

    Jetz wo die Info raus ist werden sich wieder alle die keins haben draufstürzen und das MacBook zerreissen usw. usw. ... eine Mühseelige Diskussion.
     
    chillie, 08.06.2006
Die Seite wird geladen...