MacBook geht nicht aus?

  1. neppi

    neppi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin hier neu und seit heute in Besitz eines wunderschoenen apple macbooks! Ich werde nie wieder freiwillig windows benutzen:o)
    Nun habe ich eine (wahrscheinlich Anfaenger-)Frage. Und zwar habe ich uebergluecklich mein neues macbook angestellt und wurde durch die "Anfangseinstellungen" gefuerht. Das habe ich auch alles hingekriegt bis zu dem Punkt, als er wollte, dass ich ein Netz auswaehle um ins Internet zu gehen. Da ich momentan das Passwort noch nicht habe, um mich in unser wlan einzuwaehlen, bin ich dann im Menue wieder bis zum Anfang zurueck gegangen in der Absicht, ihn erstmal bis morgen auszustellen. Und da bin ich dann gescheitert, denn er geht nicht mehr aus!! Was kann ich nun tun, um dieses Teil auszustellen? Wenn ich auf den An/Aus-Knopf druecke passiert gar nichts. In den Ruhezustand geht er, wenn ich ihn einfach zu mache. Kann ich ihn die ganze Nacht so lassen (morgen kann mir jemand helfen.
    Ich bin dankbar um jeden Hinweis!!
     
    neppi, 26.03.2007
    #1
  2. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    1. Willkommen bei MU
    2. Bitte für Harwarethemen NICHT die Bar nutzen
    3. Klick mal auf den Apfel, dann auf Ausschalten.
    4. Natürlich kannst du das Book über Nacht im Ruhezustand lassen
     
    marc2704, 26.03.2007
    #2
  3. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    5.568
    Zustimmungen:
    102
    ich habe es mal in dieses Forum geschoben. Die Frage ist so elementar, dass es nix im MacBook Forum zu suchen hätte. Klick mal oben auf Einsteiger + Umsteiger, und schau dann in die FAQs. Das sollte die ersten Beklemmungen lösen.

    :)
     
    Ren van Hoek, 26.03.2007
    #3
  4. neppi

    neppi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das funktioniert leider auch nicht (geht nicht aus). Sorry, wo soll ich mein Thema denn besser reinschreiben?
     
    neppi, 26.03.2007
    #4
  5. neppi

    neppi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke!!
     
    neppi, 26.03.2007
    #5
  6. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Einschalttaste lange drücken
     
    marc2704, 26.03.2007
    #6
  7. neppi

    neppi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Jaa! Es hat geklappt! Das ist mir ja jetzt fast peinlich, das es so leicht war...:o
    Nun kann ich wenigstens beruhigt schlafen... Danke
     
    neppi, 26.03.2007
    #7
  8. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Dieser "Trick" ist aber nur für den Notfall, wenn nichts anderes geht. Auf Dauer machst du damit noch was kaputt ;)
     
    marc2704, 26.03.2007
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook geht aus
  1. alessandrojames
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    934
    palestrina
    09.03.2016
  2. Pero89
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.793
    maconaut
    20.01.2011
  3. pdjf
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    725
    Caleb79
    28.10.2010
  4. iLive
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    463
    iLive
    09.06.2009
  5. Agens1
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    618
    maulwurf25
    05.08.2007