Macbook friert ein!

Diskutiere das Thema Macbook friert ein! im Forum Mac OS X & macOS

  1. strandpirat

    strandpirat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.12.2007
    hallo,
    mein macbook ist jetzt in den letzten 2tagen dreimal eingefroren, konnte nur durch einen hardreset neustarten, habe an der konfiguration nichts geändert, neuhinzugekommen ist lediglich der 02connection manager, welchen ich jedoch zu dem zeitpunkt nicht nutzte.
    das macbook reagierte immer dann nicht, wenn ich in irgendeiner form auf netzwerkeinstellungen zugreifen wollte, entweder durch ändern meiner umgebung oder aber als ich auf die netzwerkeinstellungen der systemsteuerung zugreifen wollte.
    bin echt voll abgenervt, so'n trouble hatte ich mit der dose nie.
    hab den connection manager jetzt wieder entfernt, hoffe das ich ihn vollständig entfernen konnte.
    ach ja in der konsole konnte ich nichts finden, hardware scheint auch in ordnung zu sein.
    vieleicht hat ja von euch einer ne idee.
    lg der strandläufer
     
  2. detto

    detto Mitglied

    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    263
    Mitglied seit:
    22.08.2007
    Schau mal mit Spotlights Hilfe nach, ob wirklich alles weg ist, und überprüfe deine Startobjekte, vll ist da noch was drin.
     
  3. strandpirat

    strandpirat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.12.2007
    hallo,
    habe nach resten gesucht und nichts gefunden, bei den startobjekten ist auch nichts dabei und grad ist er wieder komplett eingefroren, habe echt keine lust mehr, also stabil ist wirklich was anderes.
    besitze das macbook seit 1,5 monaten und habe mir eigentlich was anderes davon versprochen, absolut nervige kiste!
     
  4. tommyMH

    tommyMH Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Tipp von mir: MAch einen Hardware Test nd schau mal, ob alles OK ist. Bei meinem ersten MBP hatte ich am 2ten Tag ein "Einfrierproblem" - bei mi war es ein Prozessor Problem
     
  5. strandpirat

    strandpirat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    06.12.2007
    moin,
    hardwaretest zum glück o.k., denke aber das ich den grund gefunden habe und dieser soll wohl ein weiter bestehender bug in leopard sein.zitat aus der macwelt:"manche macs frieren ein, wenn man über das apfel-menü die "umgebung" wechselt. so geschehen bei mir. das nervt mich langsam, das leopard so buggy ist, die probleme mit externen laufwerken und dem usb port sind auch noch nicht behoben, mal erkennt er sie und mal nicht.(naja damit kann ich ja so grad noch leben:cool:)
    ich hoffe aufs nächste update, auf dauer kanns das echt nicht sein.
    so wünsche gesegnete träume....der strandläufer
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...