MacBook findet keine VPN Server [WLAN]

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Switcher2k6, 18.07.2006.

  1. Switcher2k6

    Switcher2k6 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.01.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ich besitze ein MacBook, eine Kommilitionin ebenfalls - theoretisch baugleich. Folgendes Problem:
    An unserer Uni gibt es zahlreiche Access Points - beide Mac Books finden das Uni WLAN "Uni-Bremen" und Airport ist in optimaler Verbindungsqualität mit diesem verbunden. Um nun aufs Inet usw. zugreifen zu können, existiert ein VPN Server.

    Bei gleichen VPN Einstellungen an beiden MacBooks findet mein Book den Server login.zfn.wlan (und auch login.fb3.wlan , alternative Einwahlmöglichkeit).

    Ihr MacBook nicht - und liefert die Fehlermeldung "Server existiert nicht." Es liegt natürlich nicht an den Einwahldaten, ich habe es schon mit meinen an ihrem Book probiert, der entsprechende Server wird nicht gefunden. Wir haben unter "Internet Verbindung öffnen" -"Konfigurationen bearbeiten" sowie unter Netzwerk "VPN (PPTP)" und "AirPort" die Einstellungen verglichen und diese sind identisch.

    Woran könnte es liegen? Wer weiß Rat? Gibt es weitere versteckte VPN-Einstellungen?
     
  2. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Ich tippe mal auf die DNS-Einstellungen. Diese finden sich bei TCP/IP.

    Pingu
     
  3. Switcher2k6

    Switcher2k6 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.01.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du unter "VPN (PPTP)" -> TCP/IP meinst - die Einstellungen dort sind ebenfalls identisch.

    (PPP-> Daten wie IP Adresse bzw. DNS werden automatisch bezogen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2006
  4. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Naja, aber bevor es - das Book - sich beim VPN-Server anmelden kann, muß es ihn erst einmal finden. Wenn ich es richtig verstanden haben, liegt da der Fehler (Server existiert nicht). Daher werden wohl die ganz normalen DNS-Einstellungen (Airport -> TCP/IP) nicht passen. Denn die TCP/IP-Einstellungen vom VPN kommen erst zum Tragen, wenn das VPN läuft was es nicht tut.

    Pingu
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.661
    Zustimmungen:
    596
    Meine erste Vermutung beim Durchlesen der Problembeschribung ging auch Richtung DNS.
    Prüfen kann man das (im Terminal) z. B. mit dem 'ping'-Befehl.

    Welches Ergebnis bekommst Du auf den beiden Rechnern jeweils mit
    Code:
    ping -c 5 login.zfn.wlan
     
  6. Switcher2k6

    Switcher2k6 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.01.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Tipps. Wie gesagt waren die Einstellungen identisch - und plötzlich, ohne das sie eine Einstellung geändert hat, ging es nun plötzlich (ich hab sie in dieser Woche nicht gesehen) und glücklicherweise jetzt immer noch...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen