MacBook + externes TFT = unscharf?

  1. tecchi

    tecchi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also seit heute morgen ist mein MacBook da. Hab hier noch einen 19" TFT und wenn ich das MacBook über den miniDVI -> VGA Adapter anschließe, kommt mir das Bild arg verschwommen und unscharf vor. Die Auflösung für das externe TFT ist korrekt gewählt.

    Hat da evtl jemand eine Idee?


    MfG
    tecchi
     
    tecchi, 22.11.2006
  2. Rocco84

    Rocco84MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    5
    welche Auflösung hast du denn eingestellt?
     
    Rocco84, 22.11.2006
  3. dsquared2

    dsquared2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    Mhh... ja, entweder liegt es an der auflösung.. oder am colorprofil.. oder du hast nur 8bit farbe oder so eingestellt... kann vieles sein
     
    dsquared2, 22.11.2006
  4. tecchi

    tecchi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Die Standardauflösung auf der das TFT läuft, 1280x1024 und Farbtiefe sind auch 24Bit
     
    tecchi, 22.11.2006
  5. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Automatischer Abgleich oder nicht, das ist hier die Frage.

    Schau da mal bitte nach (im Menü des Displays) eventuell hat der noch bei gleiche Auflösung und Wiederholfrequenz die Werte des PCs aus der Vergangenheit gespeichert und liegt jetzt ein kleines bischen neben dem Signal des MBs...

    ..denkt der Smurf und freut sich über seine Displays mit dem Auto-Knopf...
     
    Smurf511, 22.11.2006
  6. rpoussin

    rpoussinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    1.168
    Hat Dein externer TFT keinen DVI-Eingang? Da wäre die Bildqualität wahrscheinlich besser. Du brauchst dann aber einen neuen Adapter: Mini-DVI auf DVI und natürlich ein DVI-Kabel.
     
    rpoussin, 22.11.2006
  7. tecchi

    tecchi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Der Autoknopf hat tatsächlich geholfen :)

    Und ähm soweit ich weiß sieht DVI etwas anders aus als VGA. Wäre schwer den VGA Adapter an einen DVI Anschluss zu quetschen ;-) Von daher. Nein das Display hat keinen DVI Anschluss.


    MfG
    tecchi
     
    tecchi, 22.11.2006
  8. jrb

    jrb

    Ist zwar nicht direkt das Topic, aber ich wollte nicht extra nen neuen Thread aufmachen.
    Meine Frage ist: Gibt's auch statt diesem kurzen Adapter von mini-dvi auf dvi direkt ein kabel um den Monitor mit dem MacBook zu verbinden?
    Ich habe momentan nämlich weder Kabel noch Adapter und dann wäre es natürlich praktisch, wenn es beides in einem geben würde.

    PS: Mein erster Post nach langem stillen Mitlesen =)
     
  9. clublife

    clublifeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    4
    @techi

    ...hatte das gleiche Problem mit meinem MBP und angeschlossenem 23" Cinema. Letztendlich habe ich irgendwo ( bereits vergessen wo :confused: ) die Funktion " Monitore synchronisieren" deaktiviert.....plötzlich war alles scharf und ich wieder glücklich !:D

    Grüße

    clublife
     
    clublife, 22.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook externes TFT
  1. hangloose0815
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    231
  2. Fabius
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    345
  3. Maren
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    267
    WeDoTheRest
    13.10.2016
  4. jmh
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    466
  5. Luximage
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.221