Benutzerdefinierte Suche

MacBook externes DVI-Display unter WindowsXP?

  1. deux-piece

    deux-piece Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir gerade den schwarzen MacBook bestellt. Laut Auskunft des Händlers gehr es aber (noch) nicht, dass unter XP ein externes DVI Display betrieben werden kann. Ich arbeite nicht freiwillig mit XP, muss es aber leider ab und zu.
    Gibt es dafür eine Lösung?
    Danke für Eure Hilfe
     
    deux-piece, 05.10.2006
  2. The_Survivor

    The_SurvivorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir funktioniert das unter Bootcamp ohne Probleme. Einzig der Dual-Display Modus funktioniert nur eingeschränkt (der externe Monitor lässt sich dann nicht als Primärdisplay betreiben).
     
    The_Survivor, 05.10.2006
  3. SmartieBlue

    SmartieBlueMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    30
    Da hänge ich mich mal dran.

    Hat jemand Erfahrung, ob ich Windows@Parallels Fullscreen auf einem und MacOS (ohne Parallels) fullscreen auf dem anderem Bildschirm laufen lassen kann?
     
    SmartieBlue, 05.10.2006
  4. The_Survivor

    The_SurvivorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ohne das jetzt selbst getestet zu haben: das sollte eigentlich ohne Probleme gehen. Du ziehst Parallels im Fenstermodus auf den Monitor, dem Du nicht die MacOS-Menüleiste zugewiesen hast, und gehst dann in den Fullscreen-Modus.

    Bei allen möglichen anderen Applikationen (EyeTV, VLC etc. pp.) geht das bei mir jedenfalls einwandfrei so.
     
    The_Survivor, 06.10.2006
Die Seite wird geladen...