MacBook defekt

  1. pc-bastler

    pc-bastler Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    150
    Hi,

    bisher war ich eigentlich äusserst zufrieden mit meinem MacBook, aber nun geht's nicht mehr:

    Beim Neustart/Einschalten bekam ich nur einen dunkelgrauen Bildschirm, erst nach PRAM-Reset fuhr das Book hoch (bei JEDEM Neustart/Einschalten), Applecare angerufen. Ich sollte das nachgerüstete RAM wieder mit dem Originalen ersetzen. OK, dachte ich, kein Problem.

    Erstes RAM Modul: Hebel drücken, kleiner Widerstand, Modul raus. Zweites RAM Modul: Hebel drücken, kleiner Widerstand, Hebel ist umgelegt, kein RAM ausgeworfen. Auch der Widerstand ist nicht mehr da.

    OK, dann wieder in den Ursprungszustand und morgen diesbezüglich den Support nochmals anrufen. Alles zusammengesetzt: Kein Gong, kein Nichts. PMU-Reset: Kein Gong, kein nichts. RAM-Module nochmals festgedrückt, keine Besserung.

    Ich hoffe nur, dass sich der Support morgen nicht querstellt und ich meine Advocard rauskramen muss...
     
    pc-bastler, 08.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook defekt
  1. cloud626
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    170
    cloud626
    01.07.2017
  2. Crunchips
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    427
    Crunchips
    02.07.2017
  3. kingmaid
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    129
    kingmaid
    21.05.2017
  4. NYReiter
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    133
  5. SeMlr
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    217